Webvideos zu "Game of Thrones" Westeros ist so excited

In den USA ist gerade die fünfte Staffel von "Game of Thrones" gestartet - für Comedians und Videokünstler ein willkommener Anlass, originelle Clips ins Netz zu stellen. Vier Empfehlungen.

Szene aus "Dumb Ways to Die": Serienfiguren in Cartoon-Optik
YouTube

Szene aus "Dumb Ways to Die": Serienfiguren in Cartoon-Optik


1) Das "I'm So Excited"-Mash-up (Achtung, Spoiler im Video!)

Angesichts von Heldentoden und anderen dramatischen Wendungen haben "Game of Thrones"-Zuschauer immer wieder Gründe, auf die nächste Folge gespannt zu sein. Mit den amerikanischen Pointer Sisters dürfte die Fantasy-Serie trotzdem kaum jemand in Verbindung gebracht haben.

Das ändert sich nun: Das Team der "Tonight Show" von US-Comedian Jimmy Fallon hat aus Serienschnipseln den Text des Pointer-Sisters-Klassikers "I'm so excited" zusammengebastelt. Auf Plattformen wie YouTube werden solche Collagen unter anderem unter dem Stichwort "Songify" präsentiert.

Vor dem "Game of Thrones"-Cast gab es schon diverse Promis und fiktionale Figuren, denen Popsongs in den Mund gelegt wurden. Der Kanal "Barackdubs" beispielsweise ist dafür bekannt, US-Präsident Barack Obama zum Popstar zu machen.

2) Die "Game of Thrones Edition" von "Dumb Ways to Die" (Spoiler im Video!)

Im Comicstil zur Sache geht es im Clip "Dumb Ways to Die", auf Deutsch "Dumme Arten zu sterben", zu: Das Video zeichnet nach, auf was für mitunter absurde Weise Figuren in "Game of Thrones" ums Leben kommen.

Die Inspiration des YouTube-Nutzers Egor Zhgun ist ein Clip eines australischen Verkehrsunternehmens, der 2012 ein Web-Hit wurde. Aus der Vorlage stammt auch der ohrwurmtaugliche Refrain. Die "Game of Thrones"-Variante des Videos erhält Spoiler zu den Serienstaffeln eins bis vier.

3) Die Titelmelodie als Western-Song

Zu wenigen Serienintros findet man im Internet so viele Remixe und Parodien wie zu dem von "Game of Thrones". In manchen Clips wird die Serie mit dem Spiel "Minecraft" gekreuzt, in anderen im Stil alter Videoaufnahmen präsentiert.

Zu den spannendsten Clips der letzten Tage zählt ein Video des YouTube-Musikers SamuraiGuitarist. Er hat die Titelmelodie der Serie im Stil von Western-Filmen neu interpretiert. Dabei herausgekommen ist ein nicht zu nah an der Vorlage klebender, sehr hörenswerter Dreieinhalbminüter.

4) Die Cartoon-Variante der Serie (Spoiler im Video!)

Neben Jimmy Fallons "Tonight Show" hat sich kürzlich auch Conan O'Brien "Game of Thrones" gewidmet: Im YouTube-Kanal "Team Coco" findet sich seit Freitag ein knallbunter Fake-Trailer für eine Cartoon-Serie mit dem Titel "Lil Thrones" - eine Kindervariante von "Game of Thrones". Eingeleitet wird das mit einigen Spoilern beladene Video mit einer Botschaft von George R.R. Martin, der die Buchvorlage zur Serie schrieb.


Serie: "Game of Thrones", 5. Staffel, in Deutschland ab dem 12. April auf Sky Go (auf Deutsch ab dem 27. April auf Sky Atlantic HD)

mbö

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 16 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hoffi86 13.04.2015
1. Danke für die Spoilerwarnung!
Vielen lieben Dank für die Spoilerwarnungen in den Überschriften! Auch wenn ich's gern sehen würde, lass ich durch die Spoiler lieber die Finger davon! Sehr gut gekennzeichnet, danke dafür!
wittchen2000 13.04.2015
2. Ich glaube die Akopalütze naht
Ich frage mich manchmal ob sich das in den 80ern jemand hat vorstellen können, dass im Jahr 2015 eine Brutalofernsehserie wie "Game of Thrones", in der alle sich nur nach dem Leben trachten und sich dann auch gegenseitig fleissig im Hochglanzformat umbringen so stark in den Mainstream nutzt. Ich erinnere mich noch gut an die ganze Diskussion über Gewaltvideos in den Schmuddelecken der Videotheken die es damals gab. Jetzt also ganz groß im Fernsehen, Familienunterhaltung mit konstantem Blutspritz-Faktor. Crazy World.
spon-facebook-10000368134 13.04.2015
3. @hoffi86
Entweder wir gehen jedem, wirklich jedem, mit unserem Spoiler-Gemosere auf den Sack und vermuten in jeder unbedachten Aussage eine potentiell den Spaß zerstörende Äußerung. Oder wir reißen uns zusammen und sehen endlich ein, dass es sich nicht vermeiden lässt, vollkommen unbeleckt an irgendeine Art von öffentlich diskutiertem Medienerzeugnis heranzutreten. Wenn wir nicht aufhören, jede Diskussion über irgendetwas direkt mit den Worten „Bitte keine Spoiler!" abzuschneiden, dann hält uns nicht nur jeder unserer Freunde für ein prätentiöses Arschloch, sondern wir nehmen uns selbst den Spaß am Konsum. Wenn etwas wirklich gut ist, dann zeigt sich das im „Wie", nicht im „Was". Vielleicht sollten wir anfangen, uns die Frage zu stellen, ob es dann nicht der Fehler des Films, des Buchs, der TV-Show ist, wenn sie ohne den Überraschungseffekt nicht mehr funktioniert, anstatt unseren Bekannten die Freundschaft zu kündigen, wenn ihnen dann doch mal irgendein Spoiler rausrutscht. Der ganze Artikel: http://www.vice.com/de/read/warum-mir-mit-unserer-spoiler-hysterie-aufhoeren-muessen-234
Eduschu 13.04.2015
4.
Winter is coming.
Nonvaio01 13.04.2015
5. super show
hab mir die ersten 4 folgen schon angeschaut...es lohnt sich wie immer...diesmal sind auch mehr wechsel zwischen den story lines der charactaere enthalten, man hat nicht mehr vir in Staffel 4 eine folge lang nur die leute von Black castle.....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.