Kostenlose Spiele-Mashups: Super Mario spielt Tetris

Von Markus Böhm

3. Teil: "Kirbyvania" - Fliegen, saugen, peitschen

Zur Großansicht
Markus Böhm

Zwei Klassiker aus den neunziger Jahren kombiniert "Kirbyvania". Das Fanspiel macht Nintendos gefräßige Kugel Kirby zum Geisterjäger. Dem eigentlichen "Castlevania"-Helden Simon Belmont ist Kirby in einer Hinsicht überlegen: Kirby kann Gegner einsaugen und wieder ausspucken - und Kirby kann fliegen. In Kombination mit Belmonts berühmter Peitsche führt das zu einem ungewöhnlichen, wenn auch bisweilen hektischen Spielgeschehen.

Mit 18 Spielabschnitten und sieben Endgegnern (inklusive Dracula!) präsentiert sich "Kirbyvania" als forderndes Mashup - und als gut klingendes. Der Soundtrack des Spiels stammt unter anderem aus dem Super-Nintendo-Rennen "F-Zero" und aus "Sonic 3D Blast" für den Sega Genesis. Mehr Spielegeschichte passt kaum in zwei Megabyte.

Produziert wurde die Spielekreuzung mit einem Entwicklerbaukasten, dem "Game Maker". Über dessen Forum kann man das Spiel seit März 2011 herunterladen. Entwickelt hat es ein Nutzer mit dem Pseudonym "Yal".

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...
saako 13.04.2012
Tetris gehört verboten, da es die Jugend dazu animiert, Steine von Brücken fallen zu lassen.
2. Web-Spiele?
der_pit 15.04.2012
Zitat von sysopSpieleklassiker, anders interpretiert: Unabhängige Entwickler kreuzen in kostenlosen Webspielen ganze Genres. Super Mario in einer "Tetris"-Welt ergibt beispielsweise eine ganz neue Spielerfahrung - "Tuper Tario Tros". Die besten Mischungen im Überblick. Kostenlose Spiele-Mashups: Super Mario spielt*Tetris - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt (http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,825825,00.html)
Also Web-Spiele sind für mich eigentlich eher Spiele, die im Browser (und damit i.a. unabhängig vom Betriebssystem) laufen, und nicht im Web downloadbare Windows-EXEs.....
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Games
RSS
alles zum Thema Computerspiele
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare
  • Zur Startseite



E-Book-Tipp
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher
    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.A.

    Kindle Edition: 1,99 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon bestellen.