Kostenlose Spiele-Mashups: Super Mario spielt Tetris

Von

6. Teil: "Megamash" - Sieben Spiele gleichzeitig durchspielen

Zur Großansicht
Markus Böhm

Was ist denn hier kaputt? Kaum steckt im "Megamash"-Intro ein Modul in der Spielkonsole, überziehen Dutzende Fehlermeldungen den Bildschirm. Doch das ist gewollt. Nur durch dieses fingierte Chaos können die Genregrenzen verschwimmen. Von der Londoner Firma Nitrome in Retro-Optik produziert, verknüpft "Megamash" sieben bekannte Spielprinzipien. Der erste Level etwa kombiniert ein klassisches Jump'n'Run mit einem Sidescroll-Weltraumshooter. In den folgenden Abschnitten kommen Herausforderungen im Tetris- und im Bomberman-Stil hinzu.

Oft hängen die Levelteile so unmittelbar zusammen, dass der Spieler nur weiterkommt, wenn er genreübergreifend denkt - eine gelungene Abwechslung vom Spieleeinerlei. Dass bekannte Charaktere fehlen, macht "Megamash" mit einem motivierenden Abspann wett: "Du hast sieben Spiele durchgespielt", heißt es am Spielende, "... Gleichzeitig… Beeindruckend!"

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ...
saako 13.04.2012
Tetris gehört verboten, da es die Jugend dazu animiert, Steine von Brücken fallen zu lassen.
2. Web-Spiele?
der_pit 15.04.2012
Zitat von sysopMarkus BöhmSpieleklassiker, anders interpretiert: Unabhängige Entwickler kreuzen in kostenlosen Webspielen ganze Genres. Super Mario in einer "Tetris"-Welt ergibt beispielsweise eine ganz neue Spielerfahrung - "Tuper Tario Tros". Die besten Mischungen im Überblick. http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,825825,00.html
Also Web-Spiele sind für mich eigentlich eher Spiele, die im Browser (und damit i.a. unabhängig vom Betriebssystem) laufen, und nicht im Web downloadbare Windows-EXEs.....
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Games
RSS
alles zum Thema Computerspiele
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare



Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.