Nintendo of America Bowser ist jetzt Boss

Reggie Fils-Aimé zählt zu den bekanntesten Gesichtern der Gamesbranche. Jetzt geht er in Rente. Seine Position bei Nintendo of America übernimmt der bisherige Vertriebs- und Marketingchef.

Verkleidete Cosplayer, Bowser ist der Zweite von rechts
picture alliance/ ZUMAPRESS

Verkleidete Cosplayer, Bowser ist der Zweite von rechts


An der Spitze von Nintendo of America steht bald ausgerechnet ein Bowser. Präsident des US-Unternehmensteils von Nintendo wird aber nicht der Spielebösewicht mit diesem Namen, sondern der Manager Doug Bowser.

"Ich übergebe den Controller an Doug Bowser", teilt der bisherige Präsident von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé, in einer Videobotschaft auf Twitter mit. Darin heißt es, Bowser solle den Posten im April übernehmen.

Fils-Aimé, der bei Spielefans beliebt war und Spitznamen wie "Regginator" hatte, bedankte sich in dem Clip für die Unterstützung der Nintendo-Anhänger. Er sei 15 Jahre bei Nintendo gewesen, sagt Fils-Aimé. Künftig werde er mehr Zeit mit seiner Frau, seiner Familie und seinen Freunden verbringen.

Doug Bowser
Bloomberg/ Getty Images

Doug Bowser

Über seinen Nachfolger sagte Fils-Aimé, dieser sei eine leidenschaftliche und starke Führungspersönlichkeit: "Und ich frage Sie: Mit einem Namen wie Bowser, wer sollte besser die Schlüssel zum Nintendo-Schloss halten?" Doug Bowser war bisher Vertriebs- und Marketingchef bei Nintendo of America.

Fotostrecke

16  Bilder
Spielzeug-Geschichte: Diese Produkte sind tatsächlich von Nintendo


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.