Audiospiele im Test Wer schreit, gewinnt

Alle mal herhören! Manche Spiele funktionieren auch ohne Bilder - wenn der Sound außergewöhnlich ist. "Zombies, Run!" motiviert Läufer mit Untotengeschrei, im "Dark Room Sex Game" muss gestöhnt werden. Sechs Audiogames im Kurzporträt, mit Ausschnitten zum Reinhören.

Von


Audiospiel "Pah!": Bei diesem Spiel muss mitgebrüllt werden
Labgoo

Audiospiel "Pah!": Bei diesem Spiel muss mitgebrüllt werden

Der Spielemarkt entwickelt sich ständig weiter - und mit ihm seine Begriffe. Als "Audiogame" galten noch vor wenigen Jahren Spiele, die sich an sehbehinderte Gamer richteten. Mittlerweile ist die Definition dank neuer Klangexperimente offener. "Ein Audiogame ist ein Spiel, das nicht ohne Sound gespielt werden kann", sagt Sander Huiberts, einer der Betreiber der Website Audiogames.net. Wichtig sei, dass der Spieler im auditiven Bereich herausgefordert werde. Das Zuhören müsse sein Handeln und Spielerlebnis prägen.

Die Möglichkeit, Soundeffekte oder sogar die Nutzerstimme prominent in ihr Spielkonzept zu integrieren, nutzen Entwickler auf verschiedenen Plattformen. Von der iPhone-App bis zum Kunstspiel stellt SPIEGEL ONLINE sechs ungewöhnliche Audiogames vor:



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.