Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Angeklickt

Fünf-Jahres-Projekt Blinder Gamer spielt 3D-"Zelda" durch

Terry Garrett spielt "Ocarina of Time": 2011 lud er das erste Video der Reihe bei YouTube hoch Zur Großansicht
YouTube

Terry Garrett spielt "Ocarina of Time": 2011 lud er das erste Video der Reihe bei YouTube hoch

Terry Garrett hat es geschafft: Der blinde Gamer hat das Nintendo-64-Spiel "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" durchgespielt - vor allem mithilfe seines Gehörs. Wie er das geschafft hat, zeigt er in mehr als 40 YouTube-Videos.

"Ganondorf ist tot", kommentiert Terry Garrett alias MegaTgarrett, als er dem Endgegner den finalen Schwerthieb verpasst hat. "Nachdem ich fünf Jahre mit langen Pausen dazwischen Aufnahmen gemacht habe, habe ich endlich 'The Legend of Zelda: Ocarina of Time' bezwungen."

Tatsächlich endet für Garrett ein Langzeitprojekt: Sein erstes "Zelda"-Video hatte er im Mai 2011 hochgeladen, mit der Anmerkung, dass er sich bis dahin nur beim Spielen von 2D-Spielen aufgenommen habe. Der YouTuber bezeichnet sich selbst als komplett blind, laut dem Tech-Magazin "Wired" ist er 1997 im Alter von zehn Jahren erblindet.

Schon im Premierenclip, der mittlerweile 600.000 Aufrufe zählt, hat Garrett erklärt, wie er im Spiel vorankommt. Konkret helfen ihm zwei direkt vor ihm aufgestellte Lautsprecherboxen, seinen Fortschritt nachzuvollziehen. In den ersten Spielminuten sagt Garrett beispielsweise, dass er rechts von der Spielfigur Spinnen hört - so weiß er, dass er lieber auf der linken Seite des Levels weitergehen sollte.

Garrett spielt auf einem Nintendo-64-Emulator, also nicht auf der echten Spielkonsole, sondern auf einem virtuellen Nachbau für den Computer. Der Emulator erlaubt es Garrett, das Spiel jederzeit per Tastendruck abzuspeichern oder neu zu laden. So kann er in Situationen, in denen die Spielfigur ums Leben kommt, einfach noch einmal neu starten.

Er habe das Spiel unterstützt von Komplettlösungen, hilfreichen Videos von Fans und den Emulator-Speicherständen durchgespielt, schreibt Garrett nun in seiner Videobeschreibung zum "Zelda"-Finale. "Wer weiß, was als nächstes kommt?"

mbö

1 Leserkommentar Diskutieren Sie mit!
Flying Rain 05.01.2016

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Trivial Pursuit
Das Wissensspiel auf SPIEGEL ONLINE


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: