Schnellste Daumen der Welt Amerikaner mit Blitz-SMS ins Buch der Rekorde

Einen neuen Weltrekord im SMS-Tippen hat ein 18-Jähriger im US-Bundesstaat Colorado aufgestellt: Er tippte einen komplizierten Text von 160 Zeichen in einem Wettbewerb in knapp 43 Sekunden – das reicht für das Guinnessbuch der Rekorde.


Ein 18-Jähriger aus dem US-Bundesstaat Utah hat sich mit der schnellsten SMS aller Zeiten in das Guinness-Buch der Rekorde "gesimst". Ben Cook schaffte den Text mit 160 Zeichen bei einem Wettbewerb in Denver (Colorado) in der Rekordzeit von 42,22 Sekunden, berichteten US-Medien am Samstag. Cooks Preis war ein neues Telefon und 6000 Freiminuten für Telefonate und SMS.

Ben Cook hatte schon 2004 einen Rekord aufgestellt, berichtete der Wasserspaßpark "Water World", der den Wettbewerb veranstaltete. Damals schaffte er den komplizierten Satz in 57,75 Sekunden. Eine 23-jährige Frau aus Singapur lief ihm vorübergehend den Rang ab, mit einer Zeit von 43,24 Sekunden.

Der Satz zum Üben: "The razor-toothed piranhas of the genera Serrasalmus and Pygocentrus are the most ferocious freshwater fish in the world. In reality they seldom attack a human." (Die Piranhas der Gattungen Serrasalmus and Pygocentrus mit rasierklingenscharfen Zähnen sind die wildesten Süßwasserfische der Welt. In Wirklichkeit greifen sie selten Menschen an.)

cpa/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.