Snowden-Chat im Protokoll Anderthalb Stunden mit dem größten Geheimnisverräter der Welt

Es war ein seltener Auftritt: NSA-Whistleblower Edward Snowden hat sich aus Russland gemeldet und im Chat Fragen beantworten. Dabei warnte er vor einem Überwachungsstaat, rief zum Protest auf - und verteidigte einfache Geheimdienst-Mitarbeiter.

Snowden im Dezember: Auf der Flucht vor den USA in Russland gestrandet
AFP/ Channel 4

Snowden im Dezember: Auf der Flucht vor den USA in Russland gestrandet

Von




Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Ursi 23.01.2014
1. very schlecht
Deutsch oder Englisch, entscheidet euch mal
manu_dibango 23.01.2014
2. die Überschrift spricht Bände....
Danke Spiegel, gute Nacht
karend 23.01.2014
3. Glückwunsch
"Anderthalb Stunden mit dem größten Geheimnisverräter der Welt" - das klingt wirklich seriös.
morrichrissmo 23.01.2014
4. Keine gute Überschrift
für den Beitrag.
pickmaster 23.01.2014
5. Übersetzung
Nextes mal bitte jemanden an den Bericht setzten, der auch Die englische Sprache beherscht. Wenn ich die übersetzungen lese wird mir schlecht....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.