Zensus 2011 So wird Deutschland durchgezählt

DPA

Von

2. Teil: Wer wird befragt?


Nicht alle Bundesbürger müssen jetzt Rede und Antwort stehen, einige Gruppen aber werden auf jeden Fall befragt. Dazu gehören:

  • Haus- und Wohnungseigentümer - und zwar alle. Gefragt werden haus- und wohnungsspezifische Fragen.
  • Wohnungsunternehmen
  • Wohneinrichtungen und sensible Sonderbereiche. Gemeint sind Studentenwohnheime, aber auch Notunterkünfte, Flüchtlingslager, psychiatrische Kliniken, Hospize, Kinderheime, Gefängnisse. Hier werden nicht die Bewohner und Insassen selbst befragt, auch gibt die Einrichtungsleitung Auskünfte über die Bewohner.
  • 7,9 Millionen Bundesbürger - etwa zehn Prozent der Bevölkerung. Sie werden für eine Stichprobe ausgewählt und von Interviewern besucht.
  • Insgesamt werden rund 30 Prozent der Bevölkerung an den Zensusbefragungen teilnehmen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.