Glucoboy Blutige Spiele für die Kleinsten

Sich selbst mehrere Male am Tag in den Finger zu stechen, um den Blutzucker zu messen, macht keinem Kind Spaß. Glucoboy soll das ändern: Der Aufsatz zum Gameboy ist ein Diabetes-Messgerät, der das Blut von Kindern zum Spieleinsatz macht. Fachwelt und kleine Diabetiker sind begeistert.


Auf eine Idee wie den Glucoboy kann man vielleicht nur aus eigener Betroffenheit kommen. Paul Wessel ist Vater eines kleinen Jungen mit zwei Problemen unterschiedlicher Schwere: Zum einen leidet Luke an einer akuten Gameboyritis, zum anderen an Diabetes Typ 1.

Steckaufsatz für den Gameboy: Der Glucoboy soll die Blutzuckermessung ein kleines bisschen weniger unangenehm machen

Steckaufsatz für den Gameboy: Der Glucoboy soll die Blutzuckermessung ein kleines bisschen weniger unangenehm machen

Beides sind Dinge, über die sich Eltern durchaus Sorgen machen. Wenn der Nachwuchs einerseits jede freie Minute nutzt, um auf dem Spielgerät herumzudrücken, andererseits Fragen wie "Wo ist eigentlich Dein Messgerät?" nicht beantworten kann, dann ist das durchaus ein Problem. Paul Wessel inspirierte es zu einer gewagten Lösung: Er verband das eine mit dem anderen und sorgte so dafür, dass sein Sohnemann sein Messgerät nun hütet wie seinen Augapfel.

Mehr noch, es soll kleine Patienten geben, die vom Glucoboy so begeistert sind, dass Wessel per Software eine Sperre einbauen musste, um zu häufiges Messen zu verhindern. Denn beim Glucoboy, einem Messgerätaufsatz, der in den Spiel-Cartridge-Slot des Gameboy eingeführt wird und mehrere Spiele enthalten kann, wird das Blut zum Spieleinsatz.

Nur, wer Blut gibt, kommt im Spiel weiter - und wer gute Messwerte vorweisen kann, erschließt Bonuspunkte und Extra-Level. Das Gerät wurde am gestrigen Welt-Diabetes-Tag der Öffentlichkeit vorgestellt und ist in Australien ab sofort zu haben. In der Fachpresse sorgte es schon vorab für Furore, weil aus der Testphase des Gerätes höchst Positives vermeldet wurde.

Gerade im Altersfenster unter 10 Jahre, wenn die Wichtigkeit des ständigen Blutzucker-Messens kleinen Diabetikern nur schwer zu vermitteln ist, punktet der Glucoboy. Das spielerische Element liefert kleine Belohnungen für eine unangenehme Pflicht. Ganz nebenbei lernen die Kleinen, bestimmte Messwerte als positiv oder negativ zu bewerten - und entsprechend zu reagieren.

Bisher ist der Glucoboy nur in Australien im Verkauf. Die Firma bietet über ihre Website einen E-Mail-Benachrichtigungsservice an für alle, die einen entsprechenden Hinweis bekommen wollen, wenn das Gerät auch auf dem hiesigen Markt zu haben ist.

pat

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.