Cebit-Vorschau: Armband-Handys, Mikro-PCs und grüne Supercomputer

Von

Mitten im Winter meldet sich schon der Frühling, wenigstens der Technik-Frühling: Auf der Cebit-Preview in Hamburg wurde gezeigt, mit welchen Innovationen einige Firmen auf der diesjährigen IT-Messe auftrumpfen wollen. Mit dabei: Der 0-Watt-PC, der Stromspar-Supercomputer und vieles mehr.

Hamburg - Strom sparen war früher. Jetzt ist Stromverzicht angesagt. Zumindest wenn es nach Fujitsu Siemens Computers geht. Statt einfach den Verbrauch zu senken, will das Unternehmen seinen Rechnern den Stromdurst gleich ganz abgewöhnen - wenigstens dann, wenn sie sowieso nicht gebraucht werden.

Green-IT: Das Motto der Cebit von 2008 scheint erst 2009 richtig auf dem Messegelände anzukommen

Green-IT: Das Motto der Cebit von 2008 scheint erst 2009 richtig auf dem Messegelände anzukommen

Aber auch sonst scheint sich Green IT, der umweltbewusste Umgang mit Computertechnik, viel stärker zum Thema zu entwickeln als im Vorjahr, als die Messegesellschaft sich mit einem kleinen grünen Dörfchen einen grünen Anstrich zu verleihen suchte.

Dieses Mal wird geklotzt und nicht gekleckert. Aus dem Green IT Village wird eine Green IT World. Die soll in der ersten Märzwoche 2009, wenn die Cebit stattfindet, eine ganze Halle füllen. Dass sie das schaffen wird steht außer Frage. Schließlich werden auf der Messe sogar Supercomputer gezeigt, die nach grünen Prinzipien konstruiert wurden (siehe unten).

Bei den Herstellern jedenfalls ist das Thema angekommen. Von stromsparenden Mini-PCs über ressourcenschonende Rechenzentren bis hin zu jenen "grünen" Supercomputern wird sich nicht nur in der Green-IT-World vieles auf dem Messegelände um die Themen Umweltschutz und Energiesparen drehen.

An spannenden Technik-Highlights aber, wird es trotzdem nicht mangeln. Das zeigte sich schon Anfang dieser Woche, als in Hamburg etliche Hersteller auf einer Cebit-Preview in Hamburg einen kurzen Blick auf einige ihrer Messehighlights gewährten. SPIEGEL ONLINE war dabei und hat die interessantesten Innovationen herausgepickt.

Der 0-Watt-PC, das superleichte Netbook, der Micro-PC: Sehen sie auf den folgenden Seiten, die ersten Highlights der Cebit 2009:

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Tech
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite


E-Book-Tipp
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher
    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.A.

    Kindle Edition: 1,99 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon bestellen.