Datensicherung: So archivieren Sie Digitalfotos richtig

Von Jürgen Rink und Sascha Steinhoff

3. Teil: EXIF - technische Aufnahme-Infos

EXIF-Dateien (Exchangeable Image File Format) schreibt die Kamera automatisch bei der Aufnahme in die Bilder. Wenn man nicht gerade seine Kamera falsch konfiguriert hat (Der Klassiker ist, auf Urlaubsreisen die Uhr nicht an die neue Zeitzone anzupassen), braucht man hier manuell nicht einzugreifen.

Typische EXIF-Daten enthalten Datum und Uhrzeit, Brennweite, Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert und natürlich auch Kameraname und verwendetes Objektiv. Wenn die Kamera ein GPS-Modul hat, zählen GPS-Koordinaten ebenfalls dazu - praktisch fürs Online-Geotagging.

EXIF-Informationen schreibt die Kamera direkt in den Header des bei der Aufnahme verwendeten Bildformats, in der Regel also entweder Raw oder JPEG. Sie können nachträglich mit Tools wie Exifer, Exif-Viewer oder dem Exif-Writer editiert werden. Speziell wenn man proprietäre Rohdaten mit Tools von Drittanbietern editiert, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass dies zukünftige Kompatibilitätsprobleme auslösen kann. Auf der sicheren Seite ist man immer, wenn man auf Rohdaten nur lesend zugreift. So verfährt beispielsweise Adobe bei seinem Bildverwaltungsprogramm Bridge.

EXIF-Daten helfen beim Verwalten großer Bildbestände. So wie ID3-Tags dank iTunes & Co das händische Erstellen einer Ordnerstruktur für MP3-Dateien unnötig machen, unterstützen EXIF-Informationen beim strukturierten Abspeichern von Bilddaten. Tools wie der AmoK Exif Sorter können anhand der EXIF-Metadaten Ordner erstellen und Dateien umbenennen, was gerade nach ausgiebigen Fotoreisen sehr praktisch ist.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Tech
RSS
alles zum Thema Fotografie
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Fotografie: Archivierung von Digitalfotos


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.