Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Fotobücher: Von eilig bis edel

Das gedruckte Fotobuch ist dabei, Album und Sammelkiste zu beerben. Gut so, denn in den ersten Jahren der Digitalfotografie verschwanden zu viele Bilder auf und mit alten Festplatten und Computern. Das Buch präsentiert unsere Erinnerungen wertiger als je zuvor.

München/Berlin - Das digitale Zeitalter bringt manchmal auch Analoges hervor: Sind die Fotos vom Speicherchip der Kamera auf die Festplatte des PCs gelangt, reicht manchem User die Diashow am Bildschirm nicht. Es fehlt das haptische Moment, Leinen und Leim zum Anfassen. Seit es Fotobücher im Internet zu bestellen gibt, kann von einem Revival des alten Familienalbums im neuen Gewand gesprochen werden. Anbieter gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle.

Fotobücher: Professioneller, schicker und wertiger konnte man seine Schnappschüsse nie präsentieren - wenn gewünscht, sogar in kleinen "Auflagen" Zur Großansicht
ddp

Fotobücher: Professioneller, schicker und wertiger konnte man seine Schnappschüsse nie präsentieren - wenn gewünscht, sogar in kleinen "Auflagen"

Die Angelegenheit funktioniert einfach: Von den Web-Seiten eines Anbieters lädt sich der User für die Gestaltung des Albums ein spezielles Layout-Programm herunter. Ein Assistent ordnet die gewünschten Bilder auf den Doppelseiten des virtuellen Buchs an; eine Vorschau zeigt das vorläufige Ergebnis am Bildschirm. Wer möchte, kann Bilder und Texte von vornherein oft selbst einsetzen.

Ausgiebige Bildbearbeitungsmöglichkeiten bieten die Programme nicht, weiß Margit Hofgärtner von der Zeitschrift "Chip. Foto - Video - Digital". Wenn man bereits aufgehübschte Bilder verwende, müsse unbedingt die meistens vorhandene automatische Bildoptimierung deaktiviert werden. Am besten eigneten sich in der Regel Bilder im RGB-Format, die für Doppelseiten idealerweise eine Auflösung von 300 dpi besäßen. "Wenn die Vorlage erstellt ist, wird sie über das Internet oder auf einer gebrannten CD an den Anbieter geschickt, der das Buch fertigt und per Post zurücksendet", sagt Hofgärtner.

Qualitative Unterschiede bei Belichtungen

Aber es gibt Unterschiede: Zum einen könne gewählt werden, ob die Bilder lediglich gedruckt oder auf Fotopapier ausbelichtet werden, sagt Hofgärtner. Mancher Druck weise mit dem bloßen Auge erkennbare Rasterpunkte auf - etwa im Falle der gedruckten Fotobücher von Cewe oder Albelli. Bei den belichteten Varianten könne dies nicht passieren. "Chip. Foto - Video - Digital" untersuchte jüngst sieben Anbieter im Praxistest und kürte Saal Digital zum Testsieger.

Während Saal Digital und der Zweitplatzierte Fotobuchübernacht.de (Diefotobuecher24.de) bei der Bildqualität gut abschnitten, lieferten andere Anbieter belichteter Bücher etwas blasse oder leicht unscharfe Bilder sowie Fotos mit Artefakten bei Farbverläufen - so das Fuji Color Fotobuch. Immerhin ist Fuji einer der günstigsten Anbieter für belichtete Fotobücher. 37 Euro zahlten die Chip-Tester für das beäugte Exemplar.

Wer sich für den einfachen Druck entscheidet, kann laut Hofgärtner Fotobücher für unter 20 Euro bestellen. Der Discounter Aldi bietet sogar einfache Ausführungen für 6,95 Euro an. Ist ein hochwertiges Produkt gewünscht, zum Beispiel laminiert und geschraubt, kann ein Fotobuch schnell fast hundert Euro kosten; 88 Euro kostete die Tester etwa das Fotobuch XXL von ProPhotoPrint - übrigens eine Druckvariante. Gewählt werden kann zwischen Soft- und Hardcover und verschiedenen Bindungen oder Heftungen.

Anbieter von Fotobüchern
  • albelli.de
  • albumfactory.de
  • aldifotos.de/sued/content_fotobuecher.html
  • cewe-fotobuch.de (druckt für Ketten wie Tengelmann, Schlecker, Saturn oder Mediamarkt, die auf ihren Homepages entsprechende Angebote machen)
  • diefotobuecher24.de
  • fotobuch.de
  • fotobuch.fujidirekt-aktionen.de (kooperiert etwa mit der Drogeriekette Rossmann)
  • fotobuch-druckerei.com
  • fotobuch-xxl.de
  • fotokasten.de
  • lidlfoto.com/web/39121405/photobook.do
  • myphotobook.de
  • photobox.de
  • pixelnet.de
  • pixelspeed.com
  • saal-fotobuch.de
  • snapfish.de


  • Erst nach Erhalt zahlen verleiht Flügel

    In Abhängigkeit von der Zahlweise variiert die Lieferzeit. Bücher, die auf Rechnung bezahlt werden, landen nicht selten schon nach zwei Tagen im Briefkasten. Besteht der Anbieter auf Vorkasse, dauert es länger - manchmal über 14 Tage. Mac-Benutzer haben übrigens eine eingeschränkte Auswahl: Immerhin bieten drei der großen Dienstleister eine mit dem Mac-OS-X-Betriebssystem kompatible Layout-Software an: Cewe, Fuji und Fotobuch XXL. Ein weiterer ist Myphotobook.de.

    Dass die Fotobücher sich einer allgemeinen Beliebtheit erfreuen, hat für Redakteurin Hofgärtner einen einfachen Grund: "Es werden doch nicht alle Sinne befriedigt, wenn ich Bilder nur optisch auf dem Bildschirm sehe. Man möchte etwas Hochwertiges in der Hand haben. Fotobücher sind dazu eine tolle Möglichkeit." Anders als das alte Familienalbum sind die Fotobücher auch schnell reproduziert: Es reicht, die Vorlage noch einmal hochzuladen.

    Robert Weißenborn, ddp

    Diesen Artikel...

    © SPIEGEL ONLINE 2009
    Alle Rechte vorbehalten
    Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




    Anzeige
    • Christian Stöcker:
      Spielmacher

      Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

      Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

      SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

    • Bei Amazon kaufen.
    SPIEGEL.TV
    Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: