IPTVHD1080PHDMI Verstehen Sie Fernsehen?

Was war die Welt der Technik einmal einfach und überschaubar: Ein Fernseher hatte Farbe oder auch nicht, war groß oder klein. Mittlerweile stellt sich die Frage, wann "Einkaufsberatung TV" zum Studienfach wird. SPIEGEL ONLINE vermittelt schon einmal die Grundbegriffe.

Von Gregor Wildermann


Wer in den vergangenen Tagen über die Internationale Funkausstellung (Ifa) lief, wurde wieder einmal mit der ganzen Bandbreite von Fachbegriffen rund um die TV-Technik konfrontiert. Die flachen LCD- und Plasmabildschirme sind dermaßen mit Logos, Aufklebern und Kürzeln bekleistert, dass sie mit Formel-1-Wagen konkurrieren könnten - und den Konsumenten oft ratlos zurücklassen.

Dabei ist der Trend zum modernen Fernseher ungebrochen. Nur jeder 20. verkaufte Bildschirm ist noch ein Röhrenmodell der alten Schule und in 21 Prozent der deutschen Haushalte steht bereits ein Flachbildschirm. Doch was sagen Ihnen Begriffe wie 24p, 100 Hertz oder HDMI? SPIEGEL ONLINE erklärt die sechs wirklich wichtigsten Grundbegriffe, gibt Tipps, wie man den richtigen Fernseher findet und sagt, wann die nächste mediale Zukunft anbricht.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.