Kurzanleitung Outlook Express

Der Weg ins Usenet ist kurz: Man definiert einen Server - und kann beginnen.


Zusätzliche News-Server hinzufügen: Einfach per Mausklick Serveradressen benennen

Zusätzliche News-Server hinzufügen: Einfach per Mausklick Serveradressen benennen

  • Outlook empfängt sie im zentralen Fenster mit einem Menüpunkt "Newsgroup-Konto erstellen". Klick.
  • Es folgt einer der leidigen "Assistenten": Tragen Sie ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Tragen Sie im Folgefenster den Namen des News-Servers ein, den Sie gewählt haben (Ihr Service-provider oder ein freier Anbieter).
  • "Kontonamen" und "Passworte" sind nur dann notwendig, wenn Ihr Serviceprovider das verlangt. Die freien Anbieter kommen ohne aus.
  • Nun werden Sie gefragt, ob sie die Liste der Newsgroups downloaden wollen. Das ist ein Vorgang, der einige Minuten in Anspruch nehmen kann.
  • Nachrichtenliste: Das Kennzeichnen einzelner Gruppen gilt als "Abonement"

    Nachrichtenliste: Das Kennzeichnen einzelner Gruppen gilt als "Abonement"

  • Abschließend können Sie aus einer Liste von in der Regel über 60.000 Newsgroups eine Auswahl treffen und einzelne Groups "abonnieren". Das bedeutet, das Sie auf diese Gruppen künftig einen direkten Lesezugriff haben: Die Gruppen sind für Sie "sichtbar", während andere nur in der Liste zu finden sind. Wollen Sie Zugriff auf eine andere Newsgroup, müssen Sie erneut den Vorgang des Abonnements durchlaufen.


Weitere Accounts

Resultat: Ähnlich wie bei E-Mail sieht man einen News-Server als "Ordner, die darin enthaltenen Gruppen und Messages, und Inhalte im "Lesefenster"

Resultat: Ähnlich wie bei E-Mail sieht man einen News-Server als "Ordner, die darin enthaltenen Gruppen und Messages, und Inhalte im "Lesefenster"

Sie können beliebig viele weitere Zugänge konfigurieren. Dies geschieht aus Outlook selbst heraus, durch Anwahl des Menüs "Extra", Unterpunkt "Konten".

  • Wählen Sie im Folgemenü "Hinzufügen", dann "News".
  • Tragen Sie den Namen (sprich: die Adresse) des von Ihnen gewählten zusätzlichen News-Servers ein. Die "Portadresse" ist immer 119 und braucht nicht verändert zu werden.
  • "Abonnement" von Newsgroups: siehe oben.

Zurück...



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.