Suchmaschinen Google greift die Gelben Seiten an

Google sucht bald lokal: Der Suchmaschinenbetreiber will noch in diesem Jahr eine zusätzliche Suchfunktion anbieten. "Google local" soll regional spezifische Ergebnisse liefern.


Google: Bald auch für Adressen um die Ecke
Google

Google: Bald auch für Adressen um die Ecke

"Google local startet zuerst in Großbritannien, anschließend in Deutschland", sagte Google-Deutschlandchef Holger Meyer im Gespräch mit dem "Handelsblatt".

Die lokale Suche soll es ermöglichen, außer der pauschalen Anfrage auch den eigenen Standort in ein spezielles Suchfeld einzutragen. Die Ergebnisse sollen dann speziell auf den Wohnort zugeschnittene Einträge mit Adresse und Telefonnummer enthalten.

Ziel des neuen Dienstes ist es laut "Handelsblatt" stärker in die lokalen Anzeigenmärkte vordzuringen. Damit würde Google zum direkten Konkurrenten klassischer Anbieter wie den Gelben Seiten.

Eine lokale Suchfunktion bietet der Konkurrent Yahoo bereits seit einiger Zeit an. Das Portal arbeitet mit dem Telekommunikationsverzeichnis "Das Örtliche" zusammen. Der Anwender gibt einen Namen oder eine Firma sowie seinen eigenen Standort in Form der Stadt oder der Postleitzahl an. Danach werden die Einträge angezeigt, die auf die Suchkriterien zutreffen.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.