Technologisch-linguistischer Durchbruch Das ganze deutsche Web wird schwäbisch

Schwaben, eine sprachpolitisch nicht hinreichend berücksichtigte Minderheit, können endlich aufatmen: Der "Schwobifying Proxy" der Heidelberger Uni-Zeitung "Unimut" übersetzt das deutschsprachige Web in verständliche Worte. Für Schwaben zumindest.


Überfällig: Endlich gibt es SPIEGEL ONLINE auch (fast) auf Schwäbisch

Überfällig: Endlich gibt es SPIEGEL ONLINE auch (fast) auf Schwäbisch

Im Geiste der Political Correctness, im Dienste des Fortschritts und wider den tierischen Ernst hat sich SPIEGEL ONLINE erstmals entschlossen, einen Artikel in zwei deutschen Sprachversionen anzubieten. Damit kommen wir dem dringenden Bedürfnis der fast deutschsprachigen Wohnbevölkerung in und um Stuttgart nach, lesenswerte Inhalte endlich auch in ihrer Muttersprache genießen zu können.

Als Service auf Dauer möchten wir zudem auf den Link am Fuß dieser Seite hinweisen: Über diese "Schwobifying"-Umleitung kann man ab sofort auch das aktuelle Gesamtangebot der SPIEGEL-ONLINE-Netzwelt auf Schwäbisch goutieren.

Näheres zu diesem technologisch-linguistischen Durchbruch lesen Sie bitte auf

oder auf

Service, Service, Service: Das aktuelle Gesamtangebot der SPIEGEL-ONLINE-Netzwelt auf Schwäbisch

Web, werde schwäbisch: Der Schwobifying Proxy



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.