Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Webtagebücher: Google startet Blog-Suchmaschine

Google startet heute eine Suchmaschine, die speziell für Weblog-Inhalte gedacht ist. Das US-Unternehmen will mit dem neuen Angebot Platzhirschen wie Technorati oder Blogpulse Konkurrenz machen.

Google-Logo: weiteres Suchangebot hinzugefügt

Google-Logo: weiteres Suchangebot hinzugefügt

Hamburg - Nach Informationen aus Unternehmenskreisen wird Google Blog Search heute Abend offiziell vorgestellt. Am Morgen war der neue Dienst jedoch bereits freigeschaltet und funktionierte. Googles neues Angebot durchsucht nach Angaben des Unternehmens sämtliche Blogs, die ihren Inhalt in syndizierter Form für Newsreader im sogenannten RSS-Format anbieten.

Das Suchprogramm findet sowohl ganze Blogs als auch individuelle Postings. Die Ergebnisse kann man sich in gewohnter Google-Manier als Trefferliste anzeigen lassen. Alternativ bietet Google Blog Search auch die Möglichkeit, Suchprofile als RSS-Feeds zu abonnieren.

Webtagebücher (Weblogs, kurz Blogs) gelten als eines der dynamischsten Internetphänomene. Die größte Blog-Suchmaschine Technorati indexiert zur Zeit etwa 16,5 Millionen Seiten. Unternehmensgründer David Sifry geht davon aus, dass jede Sekunde ein neues Webtagebuch hinzukommt. In den kommenden fünfeinhalb Monaten werde sich die Zahl der Blogs im Netz verdoppeln, sagte er unlängst der "Business Week".

Google ist auf dem Markt für Blog-Suchmaschinen ein klarer Nachzügler. Neben Technorati existieren bereits zahlreiche andere Angebote, die sich auf das Durchforsten von Blogs spezialisiert haben, darunter Feedster, Blogpulse oder Icerocket.

Im Vergleich zu herkömmlichen Suchmaschinen sind die Spezialangebote allerdings noch immer winzig. Technorati hatte im Juli nach Angaben von Nielsen/Netratings 642.000 Besucher (unique visitors) - weniger als ein Prozent der Besucherzahl, die Google im gleichen Zeitraum auswies.

Thomas Hillenbrand

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: