Angeklickt

"A Boy And His Atom" Der kleinste Film der Welt


Wissenschaftler der Firma IBM haben nun einen Film produziert, der nicht nur aus Atomen besteht, sondern die Teilchen auch sichtbar macht: "A Boy and his Atom" - ein Film über einen Jungen, der mit einem Atom spielt - ist der kleinste Film der Welt.

In einem Making-of erzählen die Mitarbeiter des Unternehmens, wie sie vorgegangen sind: Für den Dreh nutzten die Forscher ein spezielles Rastertunnelmikroskop. Die Spitze des Mikroskops nähert sich der Oberfläche bis auf einen Nanometer und zieht dann die Atome an. Auf diese Weise können die Atome äußerst präzise platziert werden. Entstanden ist daraus ein gut eineinhalb Minuten langes Stop-Motion-Video, das aus knapp 250 Einzelbildern zusammengestückelt wurde.

"Mega! Der kleinste Film aller Zeiten", twitterte@saschahanke. Im Netz erlangt der Film große Anerkennung. Über Facebook und Twitter wird "A Boy and his Atom" herumgereicht. "IBM macht Geschichte", schreibt @coastw. Die Filmemacher können zufrieden sein: Ihr Ziel war es, mit dem Video Begeisterung für Wissenschaft und Technik zu schaffen. @TheCocoaNaut etwa ist beeindruckt: Wie krass ist das denn?! #IBM macht #StopMotion #Film mit #Atomen"!

Mara Veigel

Mehr zum Thema


Diskutieren Sie mit!
7 Leserkommentare
thorsten wulff 03.05.2013
mintie 03.05.2013
schablonser 03.05.2013
laberkasten 03.05.2013
Franky W. 03.05.2013
monzerat 04.05.2013
alex-l 06.05.2013

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.