Sicherheitslücke Adobe veröffentlicht Notfall-Update für Flash-Player

Nutzer sollten ihren Flash-Player schleunigst auf den neuesten Stand bringen. Mit einem Notfall-Patch stopft Adobe eine Lücke, die Angreifer bereits ausnutzen.

Adobe-Logo
REUTERS

Adobe-Logo


Die Sicherheitslücke ermöglicht die komplette Kontrolle über den PC: Der Softwarehersteller Adobe stopft mit einem außerplanmäßigen Update eine kritische Schwachstelle im Flash-Player.

Nach Angaben von Adobe nutzen mehrere Trojanerprogramme die Lücke bereits unter Windows aus. Die Versionsnummern der sicheren Aktualisierungen, die nun zur Installation bereitstehen, lauten 21.0.0.213 für Windows und Mac beziehungsweise 11.2.202.616 für Linux.

Computeranwender sollten das Update sofort einspielen.

Ob Sie das Update durchführen müssen, finden Sie so heraus :

  • Prüfen Sie, welche Flash-Version auf Ihrem System installiert ist. Rufen Sie dazu in allen von Ihnen genutzten Browsern diese Webseite auf.
  • Oben rechts auf der Webseite ist die Versionsnummer Ihrer Installation zu sehen, darunter eine Übersicht der aktuellen Flash-Versionen.
  • Wenn Sie mehrere Browser nutzen, müssen Sie die jeweilige Flash-Version einzeln überprüfen.
  • Wenn die Versionsnummer niedriger ist als die für Ihr System angegebene, müssen Sie selbst ein Update installieren. Adobe stellt die Updates auf seiner Webseite bereit.
  • Viele Rechner bieten den Download der aktuellen Flash-Player-Version automatisch an. Auch die Flash-Plug-ins von Google Chrome sowie vom Internet Explorer unter Windows 8 aktualisieren sich selbst.

    Beachten sollten Sie, dass Adobe den Download mit einer zweiten Software bündelt. Wer diese nicht installieren möchte, sollte nicht vergessen, vor dem Klicken auf "Jetzt installieren" die zusätzlich angebotene Software abzulehnen. Das funktioniert, indem man unter "Optionales Angebot" das Häkchen entfernt.

    sep/dpa

    Mehr zum Thema


    © SPIEGEL ONLINE 2016
    Alle Rechte vorbehalten
    Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


    TOP
    Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
    Hinweis nicht mehr anzeigen.