Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Aufbauhilfe: Warum wir die globale GEZ-Gebühr brauchen

Von

Besseres Image, Dialog mit den Gebührenzahlern, mehr Grün im Logo: Die GEZ-eröffnet ein Web-Forum und lässt Mitarbeiter bloggen. Das kann nur der Anfang sein - Gebührenzahler fordern GEZ-Partys und endlich Gebühren für Österreich!

Überwachungskamera: Die Einfahrt zur GEZ in Köln Zur Großansicht
DPA

Überwachungskamera: Die Einfahrt zur GEZ in Köln

Früher hatte die GEZ ein Logo ohne Punkt, eine Postfach-Adresse für Formulare und wollte Geld.

Seit diesem Dienstag hat die GEZ ein Logo mit Punkt, eine neue Webseite mit Mitarbeiterblogs und Forum (aber nur werktags bis um zehn) und will neben Geld auch noch Tipps. Die anonyme GEZ-Bloggerin Anja M. formuliert es sehr schön in ihrem Auftakt-Artikel: "Als Bloggerin freue ich mich über zahlreiche Anregungen, Lob und auch konstruktive Kritik zu unseren Beiträgen."

Aber gerne!

Endlich fragt die Gebührenzahler mal einer, wie man die GEZ noch besser machen kann. Wir haben da ein paar Ideen.

GEZ-Gebühren für Österreich, GEZ-Partys und Schwarzseher-Jagden - f ür den Anfang hier unser Fünf-Punkte-Programm.

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 105 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. hehe
iRusse 02.02.2010
Zitat von sysopBesseres Image, Dialog mit den Gebührenzahlern, mehr Grün im Logo: Die GEZ-eröffnet ein Web-Forum und lässt Mitarbeiter bloggen. Das kann nur der Anfang sein - Gebührenzahler fordern GEZ-Partys und endlich Gebühren für Österreich! http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,675472,00.html
wirklich gut geschrieben, hab mich köstlich amüsiert.
2. gez.is-evil.com
Rochus 02.02.2010
Zitat von sysopBesseres Image, Dialog mit den Gebührenzahlern, mehr Grün im Logo: Die GEZ-eröffnet ein Web-Forum und lässt Mitarbeiter bloggen. Das kann nur der Anfang sein - Gebührenzahler fordern GEZ-Partys und endlich Gebühren für Österreich! http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,675472,00.html
und darum brauchen wir keine globale GEZ
3. Schöner Artikel
whc80 02.02.2010
Fand ich sehr gut zu lesen. Vielleicht hat der eine oder andere Forist noch mehr kreative Ideen zur GEZ-Verbesserung.
4. Bäh !
Cholerix, 02.02.2010
Zitat von sysopBesseres Image, Dialog mit den Gebührenzahlern, mehr Grün im Logo: Die GEZ-eröffnet ein Web-Forum und lässt Mitarbeiter bloggen. Das kann nur der Anfang sein - Gebührenzahler fordern GEZ-Partys und endlich Gebühren für Österreich! http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,675472,00.html
Ich hab erst gedacht, schon die Idee wäre Satire... aber offenbar gibt es in diesem mafiösen Verein wirklich Leute, die glauben mit PR sei in ihrem Image was zu retten. Vielleicht sollte denen mal jemand bei Gelegenheit erklären, dass sie nicht nur ein Imageproblem haben - sondern wesentlicher Teil des Problems selbst SIND Ich fürchte nur, die sind da ähnlich aufgeschlossen wie seinerzeit STASI-Erich und gleichen dessen Truppe nicht nur bei den Praktiken hinsichtlich der Bürgerbespitzelung.
5. Hoffnung
C.Jung 02.02.2010
Vielleicht symbolisiert der "·" hinter den 3 Buchstaben, dass jetzt endlich mal Schluss mit dem GEZ-Unwesen ist, so eine versteckte Andeutung...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: