Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Kundendaten: Hacker greifen Vielflieger-Konten von British Airways an

British Airways-Maschinen: Betroffen sind offenbar die Premium-Kunden Zur Großansicht
REUTERS

British Airways-Maschinen: Betroffen sind offenbar die Premium-Kunden

Unbekannte haben British Airways angegriffen und es auf die Nutzerkonten der besten Kunden der Airline abgesehen. Die Accounts wurden vorerst eingefroren.

London - Hacker haben Benutzerkonten von Kunden der Fluggesellschaft British Airways angegriffen. Die Airline teilte am Sonntag mit, die Angreifer hätten ihres Wissens aber keinen Zugriff auf die persönlichen Daten der Kunden gehabt, wie etwa Namen, Adressen, gebuchte Reisen oder Kontonummern.

Betroffen sei "eine geringe Zahl" Konten von Mitgliedern des Executive Club für Vielflieger, sagte ein Sprecher. Die Konten seien vorübergehend eingefroren. Das Unternehmen hat E-Mails an die Betroffenen geschickt und hofft, das Problem bis Montag zu lösen. Wer hinter der Online-Attacke steckt, war zunächst nicht bekannt.

Offenbar haben die Angreifer für den Einbruch ins System von British Airways Informationen genutzt, die sie anderswo im Internet erhalten haben. Gary Leff, Mitbegründer des Vielflieger-Forums MilePoint, appellierte an die British-Airways-Kunden: "Das Beste, was man machen kann, um seine Accounts zu schützen, ist einmalige Passwörter zu benutzen und wachsam zu bleiben. Checkt Eure Konten täglich, damit Ihr auch mitbekommt, wenn plötzlich Meilen davon verschwinden."

Wie man ein sicheres Passwort für jeden seiner Accounts kreiert, lesen Sie übrigens hier.

juh/AP/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Nicht nur BA ist betroffen, sondern auch LH
coreolan 30.03.2015
Auch mein Konto bei Lufthansas Miles & More mit Senator-Status wurde Anfang März von Unbekannten gehackt und es wurden Meilen gestohlen. Trotz Telefonat mit dem Kundendienst und einen Brief an Miles & More habe ich bislang keine offizielle Stellungnahme von LH erhalten. Mein Konto ist immer noch gesperrt und die Meilen wurden bislang nicht wieder gutgeschrieben.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: