"Charlie Hebdo" in Frankreich Ermittlungen nach Todesdrohungen auf Facebook

"In 20 Tagen, Attentat": Solche Drohungen erhält die Satirezeitung "Charlie Hebdo" auf Facebook. Nun ermitteln die französischen Behörden.

Polizei vor einem Plakat mit Solidaritätsbekundung (Archivbild)
AFP

Polizei vor einem Plakat mit Solidaritätsbekundung (Archivbild)


Nach neuen Todesdrohungen gegen die Redaktion der französischen Satirezeitung "Charlie Hebdo" haben die Behörden Ermittlungen aufgenommen.

Anlass sind mehrere Dutzend Hasskommentare auf der Facebook-Seite der Zeitung, wie es am Freitag aus Justizkreisen verlautete. Einer der Redaktionsleiter, Eric Portheault, sagte der Nachrichtenagentur AFP, das Blatt habe die Urheber angezeigt.

Die Kommentare beziehen sich auf Karikaturen, die "Charlie Hebdo" im Juli und August auf Facebook veröffentlicht hat. Drohungen habe es vor allem nach einer am Dienstag veröffentlichten Zeichnung gegeben, so Portheault. Diese zeigte einen bärtigen Mann und eine Frau mit Kopftuch, die nackt über einen Strand laufen.

Der Titel lautet frei übersetzt: "Muslime... macht euch frei" ("Musulmans... Dé-coin-cez-vous"). Danach habe ein Kommentator geschrieben: "In 20 Tagen, Attentat."

Die Redaktion von "Charlie Hebdo" steht immer noch unter besonderem Schutz. Am 7. Januar 2015 hatten zwei Islamisten die Räume in Paris überfallen und zwölf Mitarbeiter der Zeitung getötet.

Aus dem Archiv

gru/afp



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
relative_wahrheiten 15.08.2016
1. Respekt!
Ich entdecke gerade eine scheinbar neue Form der Zensur bei SPON.. Kommentare können abgegeben werden, aber werden bei heiklen Themen garnicht erst veröffentlicht. Dann schaltet doch besser erst garkeine Kommentar Funktion zu so einem Thema wie dieses frei, anstatt 3 tage nichts an Kommentaren zu veröffentlichen. Und ich bin der Meinung, mein Kommentar war garantiert nicht der einzige.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.