Jamiri Rein in die Komfortzone

Das Internet quillt über vor Weisheit, genauer: vor Weisheiten. Doch die meisten davon sind in Wahrheit unerträglich. Gegen all die weitergereichten Häkeldeckchen-Sinnsprüche bei Facebook und anderswo hilft nur eins: ein Anti-Mem.

Von Jamiri

JAMIRI


Jamiri zeichnet exklusiv für SPIEGEL ONLINE. Mehr von und über Jamiri gibt's auf seiner Website und bei Edition 52.

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kruegerpur 25.04.2012
1.
Sprich Deutsch oder erklär mir wenigstens, was Du sagen willst.
Martin Franck 25.04.2012
2. Endlich greift es einer auf
Diese ewigen Kalendersprüche mit halbgaren Weisheiten, die angebliche Erleuchtung bringen. Backe-Backe-Kuchen-Wesiheiten ist noch zu euphemistisch. Eher ist es ein Lackmustest, für: Hallo ich bin völlig ungebildet und komme bei meiner Lektüre nicht über das Niveau von Illusitrierten der Regenbogenpresse hinaus.
MrStoneStupid 25.04.2012
3. Manche Foren sind deswegen nützlich ...
... weil sie Schwachmaten von anderen Foren fernhalten. Man stelle sich mal vor, die zwitschernden Fratzen würden alle in den Foren einfallen, wo ich schreibe. Okay, das hätte ich jetzt politisch korrekter formulieren können aber dann ginge ein bisschen der Esprit verloren, oder? Ein Punkt zum Nachdenken ist das jedenfalls (beides). (alles imho)
derdriu 25.04.2012
4. Was ist mit der Liebe?
Es kommen doch auch immer irgendwelche Sprüche von "Mr./ Mrs. Right". Da muss es doch auch Stilblüten geben. Ich persönlich poste am liebsten Schnapsweisheiten. Die sind platt und stehen dazu!
desven 16.01.2013
5. Mem / Antimem?
Zu hoch für mich. Was macht das zweite Bild zu einem Antimem? Allein das ad absurdum führen des Mems? Man kläre mich bitte auf.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.