Störung des Netzwerks Etliche Facebook-Nutzer berichten von Problemen

Zahlreiche Nutzer klagten am Dienstagmittag über Probleme bei der Nutzung von Facebook. Auch Instagram lief offenbar nicht so rund wie gewohnt.

Facebook-Logo
DPA

Facebook-Logo


Etliche Facebook-Nutzer in verschiedenen Ländern hatten Dienstagmittag Probleme, das Netzwerk zu nutzen. Das zeigte sich in Form zahlreicher Beschwerden auf Plattformen wie Twitter. Einige Nutzer berichteten, nichts mehr posten zu können, andere schimpften, sie könnten sich gar nicht mehr einloggen oder erwähnten sehr langsame Ladezeiten des Netzwerks.

Auch aus den Daten des Portals AlleStörungen.de ließ sich ablesen, dass es zeitweise eine Häufung von Störungsmeldungen rund um das soziale Netzwerk gab. Die Probleme schienen bei einigen Nutzern auch den Foto- und Videodienst Instagram zu betreffen.

Eine Karte von "DownDetector" verortete die Störung in diversen Ländern, darunter neben Deutschland etwa Spanien und Frankreich, aber zum Beispiel auch die USA und Malaysia.

Was hinter der Störung steckte, ist bislang noch unklar. Facebook hat sich dazu noch nicht geäußert. Am Vortag hatte es bereits Probleme mit dem Facebook Messenger gegeben.

Anmerkung der Redaktion: Am Mittwochmorgen erklärte eine Facebook-Sprecherin: "Gestern hat eine Serverkonfiguration zeitweilig weltweit Probleme verursacht, die die Nutzererfahrung beeinträchtigt haben. Das Problem ist inzwischen behoben sind wwir sind wieder zu 100 Prozent für alle da und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

mbö



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.