Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Indoor-Karten: Google Maps funktioniert jetzt auch drinnen

Zweite Tür links, rechter Gang, dritter Laden auf der rechten Seite: Google startet jetzt auch in Deutschland einen Kartendienst für Gebäude. Der funktioniert zunächst vor allem in Einkaufszentren - und zwar nur für Google-Kunden.

Indoor Maps für Deutschland: Mit Google in den Innenraum Fotos
Google

Berlin - Wer eine so schlechte Orientierung hat, dass er sich selbst im Möbelhaus nicht zurechtfindet, der kann sich von Google jetzt sogar innerhalb eines Hauses an die Hand nehmen lassen. Der Online-Landkartendienst Google Maps liefert jetzt auch Lagepläne für das Innere von Gebäuden.

Damit können die Internetnutzer ab sofort etwa Flughäfen, Museen oder Einkaufszentren erkunden, wie Google am Dienstag in Hamburg mitteilte. In den USA wurde diese Funktion vor einem Jahr mit der Google-Maps-Version 6.0 eingeführt, in den vergangenen Monaten kamen auch mehrere europäische Länder hinzu.

Das Smartphone führt den Besitzer laut Google auch innerhalb "komplexer Gebäude" ans Ziel, etwa in die Spielwarenabteilung eines Einkaufszentrums. Genau darum dürfte es zunächst wohl auch gehen: Auf der Liste der ersten Indoor-Maps für Deutschland stehen zwar zum Beispiel die Flughäfen Köln, München und Frankfurt oder das Deutsche Museum in München, vor allem aber viele Kaufhäuser wie das KaDeWe in Berlin, das Pollinger in München oder die Rahlstedt Arcaden in Hamburg. Außerdem stehen dort mehrere Einzelgeschäfte wie Elektronikmärkte, Schuhgeschäfte oder Möbelhäuser. Vorerst lassen sich diese Einkaufswegweiser für tapsige Kunden allerdings nur mit Telefonen und Tablets mit dem Google-System Android nutzen.

Für seine Indoor Maps stellte Google auch ein Software-Werkzeug bereit, mit dem Gebäudebesitzer selbst Innenraumkarten hinzufügen können. Android-Entwickler können mit einer neuen API (Software-Schnittstelle) die Indoor-Karten in ihre Anwendung integrieren. Eigentümer können Pläne ihrer Gebäude eigenständig bei Google hochladen.

juh/dpa/dapd

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
semper-idem 04.12.2012
Jeder Heimkehrer von einer ausgedehnten Zechtour findet auf Anhieb - wahlweise - seine Toilette oder das Schlafzimmer.
2. Und am Ende ...
catto59 04.12.2012
... läuft es dann vielleicht so: heute show 12.03.10: Sonneborn - google home view - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=OMFBuHsKXb0) ;)
3. Ich halte diese Funktion
hdudeck 04.12.2012
Zitat von sysopGoogle Zweite Tür links, rechter Gang, dritter Laden auf der rechten Seite: Google startet jetzt auch in Deutschland einen Kartendienst für Gebäude. Der funktioniert zunächst vor allem in Einkaufszentren - und zwar nur für Google-Kunden. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-indoor-maps-wegweiser-durch-das-einkaufszentrum-a-870974.html
fuer sehr hilfreich. Gerade in unuebersichtlichen und ausgedehnten Museen wie z.B. das DT Museum in Muenchen koennen damit weit besser erkunded werden. Das Wechseln von einem Gate zum Anderen in unuebersichtlichen Flughaefen mit Hilfe des Routenplaners kann Zeit und Stess sparen. Und wer schon mal durch ein grosses Mall oder Behoerdengebaeude geirrt ist weiss diese Hilfe zu schaetzen. In ein paar Jahren werden solche Hilfen zudem Mehrwert durch angepasste Werbung generieren. Der Kunde ist ja schon vor Ort.
4. Na endlich.....
tylerdurdenvolland 05.12.2012
Zitat von sysopGoogle Zweite Tür links, rechter Gang, dritter Laden auf der rechten Seite: Google startet jetzt auch in Deutschland einen Kartendienst für Gebäude. Der funktioniert zunächst vor allem in Einkaufszentren - und zwar nur für Google-Kunden. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-indoor-maps-wegweiser-durch-das-einkaufszentrum-a-870974.html
Gibts da auch eine App für mit der ich den einzelnen Socken wiederfinden kann, der mir seit fast einer Woche fehlt?
5. ...
Tsardian 05.12.2012
Zitat von sysopGoogle Zweite Tür links, rechter Gang, dritter Laden auf der rechten Seite: Google startet jetzt auch in Deutschland einen Kartendienst für Gebäude. Der funktioniert zunächst vor allem in Einkaufszentren - und zwar nur für Google-Kunden. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-indoor-maps-wegweiser-durch-das-einkaufszentrum-a-870974.html
Bevor die ganzen Technikfeinde und alles-ist-eh-nur-Überwachung-1984-Trottel kommen: Ich finds gut. Das ist Fortschritt. Warum nicht...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Google Maps Indoor-Navigation: So sehen Googles Gebäudepläne aus

Fotostrecke
Bilder aus Rechenzentren: Googles Schatzkammern


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: