Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

USA: Hacker wegen 100-Millionen-Dollar-Datenklau angeklagt

Controller der neuen Xbox One: Software im Wert von 100 Millionen Dollar erbeutet Zur Großansicht
DPA

Controller der neuen Xbox One: Software im Wert von 100 Millionen Dollar erbeutet

In den USA wurden vier Hacker wegen eines besonders schweren Falls von Datenklau angeklagt: Sie sollen im Netz Software unter anderem der Spielekonsole Xbox und des US-Militärs im Wert von hundert Millionen Dollar illegal kopiert haben.

Washington - Das US-amerikanische Justizministerium hat nach eigenen Angaben gegen vier mutmaßliche Mitglieder eines international agierenden Hackerrings Anklage erhoben. Laut Anklageschrift waren sie in die Computersysteme von Microsoft, der US-Army und von führenden Spieleherstellern eingedrungen und hatten bei ihrem Diebeszug im Internet Software von rund hundert Millionen Dollar erbeutet.

Nach einem Bericht des "Guardian" handelt es sich bei den Angeklagten um vier Männer. In der Anklageschrift wird ihnen vorgeworfen, Programme der Spielekonsole Xbox, Trainingsoftware für den "Apache"-Kampfhubschrauber und anderes geistiges Eigentum gestohlen zu haben.

Nach Angaben des "Guardian" handelt es sich dabei um unveröffentlichte Kopien des Computerspiels "Call of Duty: Modern Warfare 3". Zwei der Angeklagten haben ihre Taten bereits zugegeben.

daf/Reuters

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Die
hjcatlaw 30.09.2014
Herren sollten sich "warm anziehen". Anders als in Europa ist das Rechtssystem in den USA nicht zimperlich beim Umgang mit Straftätern wie den erwähnten Beschuldigten. Nicht jeder kann sich nach New Zealand absetzen und den Amerikanern den Stinkefinger zeigen!
2.
Mindbender 30.09.2014
Cracker, Script-Kiddies, Black Hats.. Leute. Alles, aber nicht Hacker. Nach Jahrzehnten Internet hinkt der Spon hier begrifflich immer noch hinterher und informiert falsch! Mutti hatte mit "Neuland" wohl doch recht.
3. haben...
imlattig 30.09.2014
die jetzt kopiert oder geklaut?
4. Rechtssystem
Untertan 2.0 30.09.2014
Zitat von hjcatlawHerren sollten sich "warm anziehen". Anders als in Europa ist das Rechtssystem in den USA nicht zimperlich beim Umgang mit Straftätern wie den erwähnten Beschuldigten. Nicht jeder kann sich nach New Zealand absetzen und den Amerikanern den Stinkefinger zeigen!
Genau. Terroristen, Kinderschänder und Raubkopierer haben dort keine Gnade zu erwarten. Hätten sie mal lieber einen Schwarzen mit Kapuzenpulli erschossen, das wäre Notwehr gewesen...
5. Wenn die Jungs ihre Strafen abgesessen haben,
bold_ 30.09.2014
können sie vielleicht bei den "besuchten" Firmen anfangen. Im Gefängnis müssen sie sich natürlich auf dem laufenden halten - sonst veraltet ihr Wissen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: