In eigener Sache Linken Sie uns!

Del.icio.us, Mister Wong, Yigg: Social-Bookmarking-Dienste sind wertvolle Navigationshilfen im Netz. Hier teilen User interessante Fundstücke oder archivieren ihre Bookmark-Listen. SPIEGEL ONLINE bietet ab sofort direkte Links zu den besten Diensten.


Die neue Funktion finden Sie in der Kopfzeile der SPIEGEL-ONLINE-Artikel (siehe Bildergalerie). Neben der Ausdruck-, Versende- und Leserbrieffunktion findet sich dort jetzt auch das Stichwort "Bookmark".

Worum es dabei geht, offenbart ein Klick: Der öffnet ein Auswahlfenster, in dem Links zu sechs ausgewählten Social-Bookmarking-Diensten zu finden sind. Der Klick auf einen dieser Links führt direkt hin zu diesen Diensten - und allem, was diese ihren Nutzern zu bieten haben.

Und das ist nichts für Egoisten - auch, wenn man durchaus etwas davon hat. Bei den von uns ausgewählten Diensten geht es stets um zwei Dinge: Entweder darum, Inhalte, die man für empfehlens- oder bemerkenswert hält, mit einer ständig wachsenden Community von Informationshungrigen zu teilen; oder aber darum, für sich selbst sinnvolle Bookmark-Listen anzulegen, auf die man überall auf der Welt und nicht nur am eigenen Rechner Zugriff hat.

Wir haben unsere Auswahl von Diensten dabei auf deutschsprachige konzentriert - wenn man von Del.icio.us absieht, an dem man einfach nicht mehr vorbeikommt: Die Seite gehört längst zu den populärsten Angeboten weltweit. Für die erste Nutzung ist in der Regel eine kurze Anmeldung nötig, die aber grundsätzlich kostenlos ist.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.