Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

In eigener Sache: SPIEGEL ONLINE startet App und neue Mobil-Seite

SPIEGEL ONLINE kommt jetzt neu auf Ihr Smartphone: Alle Nachrichten, Analysen, Reportagen, Videos und Interviews finden Sie ab sofort in der kostenlosen SPIEGEL-ONLINE-App fürs iPhone und auf der neuen Mobil-Seite für Smartphones - so komfortabel wie im Web.

Übersicht: So funktioniert die SPIEGEL-ONLINE-App Fotos
SPIEGEL ONLINE

Millionen Internetnutzer haben SPIEGEL ONLINE als Startseite auf ihrem Rechner. Jetzt haben wir das reichhaltige Angebot, wie Sie es aus dem World Wide Web kennen, nahezu komplett in die iPhone-App und auf unsere neue Mobil-Seite m.spiegel.de für Smartphones (Android, iPhone) übertragen - damit Sie auch mobil Ihre Heimat wiederfinden.

Erleben Sie SPIEGEL ONLINE, wie Sie es kennen und schätzen gelernt haben: aktuell, informativ, hintergründig, originell - mit für Smartphones optimierten Funktionalitäten.

Im Einzelnen:

  • minutenaktuelle Informationen aus Politik, Wirtschaft, Panorama, Kultur, Sport, Netzwelt, Wissenschaft, Uni-/SchulSPIEGEL, Karriere, einestages, Auto, Reise, SPAM
  • Korrespondentenberichte und -reportagen aus aller Welt

  • Fußball-Liveticker der Bundesligen, Champions League, Europa League, Nationalmannschaftsspiele, WM, EM

  • exklusive Videos unserer Videoreporter

  • Fotostrecken mit eindrucksvollen Bildern

  • mehr als 9000 Themenseiten - von "Aabar" bis "Zypern"

  • SPIEGEL international - unsere englischsprachige Seite

  • Schnellzugriff über die Suchlupe auf das einzigartige SPIEGEL-Archiv

  • umfangreiche Börsen- und Wetterinformationen

  • Seite 2 - mit dem Besten aus 24 Stunden SPIEGEL ONLINE

  • Posten Sie Ihre Auswahl von Texten blitzschnell auf Facebook, Twitter oder verschicken Sie Artikel per E-Mail.

  • Wählen Sie am Seitenfuß aus zwischen der Darstellung

- Kompakt - der schnelle Überblick anhand der Überschriften

- Klassisch - hier bekommen Sie Überschriften und Vorspanne, wie Sie es von SPIEGEL ONLINE im WWW kennen.

Fotostrecke

5  Bilder
Übersicht: So funktioniert die Mobilseite
Speziell für die iPhone-App:

Mit der Pack-&-Go-Funktion laden Sie sich Texte ganz einfach herunter, um sie später oder wenn Sie keine Verbindung zum Netz haben zu lesen.

Entdecken Sie Flip! Diese Blätterfunktion bietet Ihnen noch mehr Infos zu Artikeln, der Homepage oder den Ressortseiten: Videos, Fotostrecken, Hintergrundinformationen, weiterführende Links.

Schicken Sie uns Ihr Feedback zur App an spon_app@spiegel.de, zur Mobil-Seite an spiegel_online@spiegel.de

Liebe Android-User, wir bitten noch um etwas Geduld, natürlich arbeiten wir an einer Android-App. In wenigen Wochen soll sie live gehen. Bis dahin empfehlen wir die neue Mobil-Seite m.spiegel.de.

Viel Spaß mit unserer App und unserer neuen Mobil-Seite! Wir freuen uns auf Sie.

Ihre SPIEGEL-ONLINE-Redaktion

Forum - Wie gefallen Ihnen die neue SPON-Mobilseite und die App?
insgesamt 231 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. No Thanks
timewalk 31.03.2011
Ich nutze SPON mobil kaum, weil wenn ich javascript aktiviert habe automatisch die mobil Seite läd. Ich will aber auf meinem Handy die Standard SPON Seite.
2. ...
Roque Spiegel 31.03.2011
Zitat von sysopSPIEGEL ONLINE kommt jetzt neu auf Ihr Smartphone: Alle Nachrichten, Analysen, Reportagen, Videos und Interviews finden Sie ab sofort in der kostenlosen SPIEGEL-ONLINE-App fürs iPhone und für Smartphones auf der neuen Mobilseite. Wie gefällt Ihnen die mobile Version von SPIEGEL ONLINE?
Es wäre angenehm, wenn man endlich wie in der normalen Onlineversion auch bei der Mobilversion eine Verbindung zum Forum herstellen würde.
3. Brauchen wir den Marketing-Dummsprech wirklich?
nunJaAlsoAeh 31.03.2011
Hätte es statt "Flip" nicht auch ein "Seite 2" oder "Mehr" getan? Dann wüsste man, was einen erwartet, wenn man draufklickt. Das gleiche bei "Pack&Go" – wäre da "Offline lesen" o.ä. nicht sinnvoller gewesen? Benutzeroberflächen sollten m.E. keine Spielfläche für knackige Slogans sein, sondern schlichtweg eindeutig vermitteln, was man womit machen kann. Und das erreicht man nicht, in dem man neue Worte für schon Bekanntes erfindet, nur um hip zu klingen.
4. Keine Android App?
VorwaertsImmer, 31.03.2011
Schade das SPON nur das diktatorische Handybetriebssystem unterstützt wo ein Konzern über alle Apps die Kontrolle hat. Wo bleibt die Unterstützung für die quelloffene, basisdemokratische Variante?
5. Android?
Suppenelse 31.03.2011
Bisher scheint es die App ja nur fürs iPhone zu geben - ist denn auch eine App für Android-Smartphones geplant? Das wäre fein, müsste allerdings gegenüber der normalen Mobilbrowser-Ansicht einen gewissen Mehrwert bieten, z. B. keine Werbung, übersichtlichere Darstellung und so weiter. Die Heise-Online-App finde ich ein sehr positives Beispiel; die von Tagesschau.de finde ich weniger gelungen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Der digitale SPIEGEL
SPIEGEL ONLINE besser nutzen

Vernetzen Sie sich mit uns:


SERVICES
Nutzen Sie unsere praktischen Angebote:

WIDGETS
Bleiben Sie auf dem Laufenden


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: