Neuer SPIEGEL-ONLINE-Podcast "Netzteil" In die Zukunft hören

Wie verändert Sprachsteuerung unser Leben? Haben wir bald Sex mit Robotern? Solche Fragen beantwortet der neue SPIEGEL-ONLINE-Podcast "Netzteil". Hier erfahren Sie, wie Sie keine Folge verpassen.

Logo des "Netzteil"-Podcasts
SPIEGEL ONLINE

Logo des "Netzteil"-Podcasts


Am kommenden Dienstag startet "Netzteil - der Tech-Podcast von SPIEGEL ONLINE". In der neuen Serie dreht sich alles um neue Technologien und wie sie uns, unsere Umwelt und unsere Gesellschaft verändern werden. Alle Folgen haben eine pendlerfreundliche Länge von maximal 20 Minuten.

"Netzteil"-Moderatorin Teresa Sickert
Joy Kroeger

"Netzteil"-Moderatorin Teresa Sickert

In zunächst acht Folgen spricht Moderatorin Teresa Sickert mit Experten aus dem SPIEGEL-ONLINE-Team über die Trends verschiedener Branchen, angefangen bei digitalen Assistenten und bis hin zu selbstfahrenden Autos.

Das Netzwelt-Ressort: Horchert, Kremp, Gruber, Böhm, Reinbold
Philipp Meuser

Das Netzwelt-Ressort: Horchert, Kremp, Gruber, Böhm, Reinbold

Gadget-Tester Matthias Kremp zum Beispiel spekuliert, wie lange wir noch Smartphones benutzen werden und was danach kommen könnte. Markus Böhm hat sich mit dem Gaming der Zukunft beschäftigt, während sich Angela Gruber der Frage widmet, wie Roboter unser Sexualleben verändern werden. Judith Horchert beleuchtet die nächsten großen Maschen Cyberkrimineller, Fabian Reinbold erklärt, weshalb in Sachen Fake News das Schlimmste erst noch kommen wird.

Einen Teaser zur ersten Staffel "Netzteil" können Sie hier anhören:

Demnächst: Netzteil - der Tech-Podcast von SPIEGEL ONLINE

Wie und wo kann ich den Podcast abonnieren?

Sie finden "Netzteil - Der Tech-Podcast von SPEGEL ONLINE" ab dem 25. Juli jeweils dienstags auf SPIEGEL ONLINE (zum Abspielen einer Folge einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes, Spotify, Deezer oder Soundcloud. Sie können den Podcast aber auch auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen. So können Sie ihn jederzeit abspielen - auch wenn Sie offline sind.

Wenn Sie keine Folge verpassen wollen, sollten Sie den Netzteil-Podcast kostenlos abonnieren. Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier, um direkt in Apples Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie "Podcast Addict", "Pocket Casts" oder andere herunterladen und dort "Netzteil - Der Debatten-Podcast von SPEGEL ONLINE" zu Ihren Abos hinzufügen.

mbö/mak



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
rst2010 18.07.2017
1. sprachsteuerung
wird alles verändern, denn die aufgenommenen worte werden in clouds verarbeitet. mit anderen worten: dem betreiber der cloud ist alles bekannt, was in gegenwart des steuerungsmikros gesprochen wird. und die anbieter werden dies auch nutzen, egal wie jetzt die beteuerungen bez. datenschutz lauten. also vollkommene transparenz des kunden gegenüber den anbietern wie google, amazon, ms...
marcus_tullius 18.07.2017
2. Konservativ
Es gibt wenig Dinge, die 50 Jahre verschleißarm, wartungsfrei und ohne jegliches Update funktionieren, wie in ein neben der Tür in die Wand versenkter Lichtschalter. Ich mache Licht an, Licht aus, tagein, tagaus ohne jedes Virus oder irgendein Lösegeld-Hack, nach dem ich Bitcoins abdrücken müsste. Das dürfte mit Sprachsteuerung schwer zu toppen sein. Zumal ich morgens vor dem ersten Kaffee noch nicht unbedingt in Plauderlaune bin.
lalito 19.07.2017
3. Am Anfang war das ja total super . . .
Mein Favorit aktuell: http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/extra-3-Familie-Leben-mit-Sprachassiste/Das-Erste/Video?bcastId=23817212&documentId=43974046
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.