Mobilfunk-Netz O2-Kunden melden bundesweite Störungen

Das Netz des Mobilfunk-Anbieters O2 ist offenbar von einer schweren Störung betroffen: Kunden aus ganz Deutschland berichten von Problemen.

O2-Logo (Archivbild)
REUTERS

O2-Logo (Archivbild)


Seit dem frühen Dienstagmorgen geht bei zahlreichen Kunden des Telekommunikationsanbieters O2 offenbar nichts mehr: Etliche Nutzer berichten in sozialen Netzwerken davon, mit ihren Geräten nicht telefonieren zu können. Es finden sich auch Berichte, wonach kein mobiles Internet per O2 verfügbar war.

Auf der Website allestörungen.de liefen innerhalb weniger Stunden über 5000 Störungsmeldungen ein. Die Zahl der Meldungen geht aber mittlerweile wieder zurück. Manche Kunden berichten, dass ihre Probleme behoben sind, wenn sie das Handy aus- und wieder einschalten, damit dieses sich erneut ins Netz einwählen kann. Auch ein kurzzeitiges Wechseln in den Flugmodus soll demnach bei manchen O2-Kunden geholfen haben.

Techniker konnten Problem am Morgen beheben

Von O2 hat gegenüber dem SPIEGEL mittlerweile die Störung bestätigt. Zwischen fünf und sieben Uhr morgens habe es im Netz Einschränkungen bei der mobilen Telefonie und der Datennutzung gegeben. "Dies betraf jedoch nicht alle Kunden", hieß es von der Pressestelle. Inzwischen konnten Techniker das Problem laut O2 beheben. Was genau die Ursache für die Störung war, sagte O2 nicht.

Update 9.30 Uhr: Das Statement von O2 wurde ergänzt.

gru

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.