Online-Durchsuchungen Bundes-Trojaner sind spähbereit

8. Teil: Wie kommen die Daten zu den Behörden?


Übers Netz: Die RFS speichert die Suchergebnisse verschlüsselt auf dem ausgespähten Computersystem. Sobald eine Internetverbindung hergestellt ist, soll die Software die Daten verschlüsselt an einen "von den Sicherheitsbehörden genutzten Server übertragen" und anschließend löschen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.