Digitale Comics Amazon kauft ComiXology

Durch den Verkauf digitaler Comic-Hefte hat sich ComiXology einen Namen gemacht. Außer bekannten Serien hat der Online-Shop auch Werke unabhängiger Künstler im Angebot. Jetzt hat Amazon das Unternehmen gekauft.

Screenshot der ComiXology-Website: Gekauft von Amazon

Screenshot der ComiXology-Website: Gekauft von Amazon


Seattle - Amazon investiert in digitale Comics. Der Online-Versandhändler übernimmt den Dienst ComiXology, der sich auf den Verkauf digitaler Comics spezialisiert hat. Amazon und ComiXology teilten die Leidenschaft, das Lesen in einer digitalen Welt neu zu erfinden, erklärten die Firmen am Donnerstag.

ComiXology, ein 2007 in New York gegründetes Unternehmen, verkauft Comics, die sich auf Tablets, Mobiltelefonen und E-Readern lesen lassen. Außer Apps fürs iPad und Android-Geräte bietet ComiXology auch eine App für Amazons Kindle Fire an. Für die Darstellung der Hefte hat das Unternehmen eine eigene Technik namens "Guided View" entwickelt.

Im Shop von ComiXology sind viele große Comic-Verlage wie Marvel vertreten, aber auch unabhängige Zeichner. Dort lassen sich beispielsweise Comics der Reihen "The Walking Dead", "Captain America" und "Aquaman" erwerben.

Der Kauf durch Amazon soll nun bis Ende Juni abgeschlossen sein. Finanzielle Details werden bislang unter Verschluss gehalten. Das Hauptquartier von ComiXology soll weiter in New York bleiben.

mbö/AFP

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.