Kostenloskultur Das gibt es gerade im Netz geschenkt

Das ZDF zeigt die zauberhafte Komödie "Salami Aleikum", eine Gruppe Studenten parodiert den Festivalsommer - und Benjamin Blümchen trompetet nun auch auf YouTube. Fünf Gratisangebote aus dem Internet.

Von


Zauberhafte Komödie: "Salami Aleikum"

Der Kinofilm "Salami Aleikum" erzählt von einem jungen Perser in der ostdeutschen Provinz. Er ist noch bis zum 10. August in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Spiele-App "Aliens Drive Me Crazy"

Die humorvolle Spiele-App "Aliens Drive Me Crazy" gibt es nun kostenlos mit In-App-Käufen für iOS und Android.

Web-Serie "Wulla Wussa - die Festival-Comedy"

Die siebenteilige YouTube-Serie "Wulla Wussa" erzählt vom Leben auf einem fiktiven Musikfestival - und zwar im Stil einer Mockumentary.

Benjamin Blümchen auf YouTube

Auf YouTube erscheinen regelmäßig Kinderhörspiele mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Die neusten Folgen heißen "Benjamin Blümchen im Krankenhaus" und "Bibi Blocksberg - Ein verhexter Urlaub".

"Einstürzende Neubauten" auf Arte

Der Auftritt der "Einstürzenden Neubauten" beim Primavera Sound Festival 2014 ist kostenlos in der Arte Mediathek zu sehen.

"Salami Aleikum": Die fabelhafte Welt des Mohsen Taheri

Eigentlich will der schmächtige Mohsen nur eine Ladung polnischer Schafe für die Schlachterei seines Vaters kaufen. Doch als er mit einem Motorschaden in der ostdeutschen Provinz strandet, verliebt er sich in die ehemalige Kugelstoßerin Ana.

In "Salami Aleikum" lässt der deutsch-iranische Regisseur Ali Samadi Ahadi Stereotypen aufeinandertreffen: hier die dumpfen Ossis aus "Oberniederwalde", dort Mohsen mit seiner chaotischen, persischen Familie.

Doch "Salami Aleikum" ist mehr als Multikulti-Klamauk. Trickfilm-Sequenzen, strahlend satte Farben und Tanzeinlagen à la Bollywood machen den Film zu einem poetischen Märchen, das mal an "Die fabelhafte Welt der Amélie" erinnert, mal an Michel Gondrys "The Science of Sleep".

Außerirdische im Kampfanzug : Spiele-App "Aliens Drive Me Crazy"

Rebel Twins

Mit Pfeil und Bogen gegen Aliens? Wer die erste Runde "Aliens Drive Me Crazy" spielt, muss sich zunächst mit altertümlichen Waffen zufriedengeben. Erst nach einigen Minuten Spielerei lässt sich mit gesammelten Münzen eine Pistole freischalten.

In der Spiele-App fährt der Nutzer mit einem Cabriolet durch eine von Außerirdischen bevölkerte Stadt. Dabei muss man den Attacken der Aliens auszuweichen und gefangene Erdenbewohner befreien.

Das Jump'n'Run-Spiel überzeugt durch lustige Details: Beispielsweise überrascht der Nutzer auch mal einen Alien in der Badewanne. Die App hat bislang knapp zwei Euro gekostet, nun gibt es sie gratis mit In-App-Käufen für iOS und Android. Wer "Aliens Drive Me Crazy" mag, wird auch "Dragon Hills" vom gleichen Entwickler gerne spielen.

Satire im Stil von "Stromberg" : Die "Kekspistols"

YouTube/ Festivalguide

All das ist frei erfundene Satire: Beim Wulla Wussa Festival im Dorf Unterachselbach spielen Bands mit kuriosen Namen wie Buletten Boys, Handschuhschnüffler und Kekspistols. Auf der Website des Festivals können Nutzer fiktive Zeitungsartikel lesen und sogar Tickets kaufen - für genau 49.740,17 Euro. Auf YouTube berichtet eine siebenteilige Mockumentary über das Festival.

Entwickelt wurde Wulla Wussa von acht Erlanger Studeten der Theater- und Medienwissenschaft. Zwar fällt das geringe Budget der Produktion sofort ins Auge. Doch die skurrilen Charaktere und die absurden Dialoge können sich mit denen der Büro-Satire "Stromberg" messen, die den Machern nach eigenen Angaben als Inspiration diente.

Wer mehr von den jungen Filmemachern sehen möchte, kann die Kochshow-Persiflage "In Tobis Küche" auf mySpass.de anklicken oder den satirischen YouTube-Kanal "Jans Fashionblog". Auch das Vorbild "Stromberg" ist kostenlos auf mySpass.de zu sehen.

Törööö : "Benjamin Blümchen" und "Bibi Blocksberg" auf YouTube

YouTube/ Benjamin Blmchen TV

Benjamin Blümchen hat sich den Rüssel gebrochen und muss ins Krankenhaus. Minutenlang wollte er seinen berühmten Rüsselstand vorführen - das war wohl zu viel. "Benjamin Blümchen im Krankenhaus" ist die 13. Folge der Hörspielreihe, die derzeit kostenlos auf YouTube zu hören ist. Sie stammt aus den frühen Achtzigern und klingt trotzdem kein bisschen altbacken.

Auf dem YouTube-Kanal "Benjamin Blümchen TV" erscheint jeden Monat eine Hörspielfolge gratis. Welche das ist, entscheiden die Nutzer über die Kommentarfunktion. Das gleiche Angebot gibt es auch auf den Kanälen "Bibi Blocksberg TV" und "Bibi & Tina TV".

Ein dunkler Schamane : Konzert der Einstürzenden Neubauten

Arte

Als Blixa Bargeld barfuß und im schwarzen Anzug die Bühne betritt, scheint erst einmal nichts zu passieren. Erst nach einigen Sekunden nimmt man ein Knistern war, als einer der Musiker mit seinem Fingern eine Rettungsdecke bearbeitet, das Konzert der Einstürzenden Neubauten hat begonnen.

Bargeld inszeniert sich als dunkler Schamane, der selbst sperrige Worte wie "Schaltzentrale", "Narbengelände" oder "Bunkeranlage" in seinen Sprechgesang aufnimmt. Die Stimmung ist mal melancholisch, mal albtraumhaft, wenn die Band auf ihrem einmaligen Mix aus traditionellen und selbstgebauten Instrumenten Klanglandschaften kreiert.

Zu sehen und zu hören ist der spannende Auftritt der Einstürzenden Neubauten auf dem Primavera Sound Festival 2015 derzeit kostenlos in der Arte Mediathek.

Nichts gefunden? Diese Tipps gab es vergangene Woche:

Zeichentrick-Serie "Das Dschungelbuch"

Clipfish zeigt noch bis zum 31. August alle 52 Folgen der japanischen Anime-Serie "Das Dschungelbuch".

Quiz-App "Song Pop 2"

In der kostenlosen iOS-App "Song Pop 2" bekommen Nutzer Samples bekannter Lieder vorgespielt und müssen Titel oder Interpret erraten. Dabei können sie gegen andere Nutzer antreten. Für Android gibt es derzeit nur die Vorgänger-Version "Song Pop".

Entspannungspause für den Browser: Calm

Die Website www.calm.com zeigt beruhigende Landschaften und bietet zwei bis zwanzig Minuten lange Meditations-Übungen an.

Liebesfilm "M wie Martha"

Der 25-minütige Liebesfilm "M wie Martha" von Lena Knauss ist bis Mitte Oktober kostenlos in der Arte-Mediathek zu sehen.

Feature-Reihe "Die Grenzen des Erlaubten"

Sprachliche Tabus sind das Thema des Features "Politische Korrektheit - Was darf man sagen?". Es ist die dritte von acht Folgen der WDR-Radio-Reihe "Die Grenzen der Erlaubten".

Kultur kostenlos?
    Haben Sie im Netz kostenlose Angebote gefunden, die Sie mit den Lesern von SPIEGEL ONLINE teilen möchten? Das können neu verfügbare Filme, Alben, Apps und Spiele sein - oder alles, was sonst noch spannend ist. Schicken Sie einfach eine Mail an kostenloskultur@spiegel.de. Wir freuen uns auf Ihre Tipps.



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ditor 08.08.2015
1. Kostenloskultur
Man kann durchaus unter dem Begriff "Kostenloskultur" Dinge vorstellen die gratis sind, inwieweit dies etwas mit öffentlich-rechtlichen Sendungen im Internet zu tun hat erschließt sich mir allerdings nicht. Wo bekomme ich bitte den kostenlosen Internetanschluss und die Beitragsbefreiung fürs ÖR?
hschmitter 08.08.2015
2.
Zitat von ditorMan kann durchaus unter dem Begriff "Kostenloskultur" Dinge vorstellen die gratis sind, inwieweit dies etwas mit öffentlich-rechtlichen Sendungen im Internet zu tun hat erschließt sich mir allerdings nicht. Wo bekomme ich bitte den kostenlosen Internetanschluss und die Beitragsbefreiung fürs ÖR?
Also wenn das ZDF gern mit Free-TV-Premieren wirbt, wird das wohl stimmen.
warstgruft 08.08.2015
3. Wo
bitteschön ist das Kostenloß? Mann bezahlt GEZ(ach nee heist ja jetzt anders) und die Internetanschlußgebür(oder Rate). Also nix mit Kostenloß!!
dcobain 09.08.2015
4. @ gez und dsl und kostenlos?
Kostenlose DSL Anschlüsse gibt es bei der ARGE! Ach, ihr habt schon einen Anschluss? Gemeint ist doch das ihr für den Film die APP nichts zählt. Spart euch so welche dummen Kommentare!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.