Simple Webseiten: Von gaga bis genial

Von

Ist es denn schon Weihnachten? Regnet's heute? Einzweck-Web-Seiten bieten einfache Antworten auf simple Fragen und praktische Tools für genau eine Aufgabe - ohne jeden Schnickschnack. SPIEGEL ONLINE zeigt nützliche Seiten und sonderbare Nischen.

Auf den riesigen Internet-Portalen von Yahoo bis Google lässt sich so ziemlich alles erledigen, was man sich im Internet nur ausmalen mag. Hinter den kurzen Internet-Adressen verbergen sich ganze Universen, auf MySpace, MSN und Co. blinkt es an jeder Ecke, quellen die Seiten über vor möglichst vielen und umfassenden Funktionen und Diensten. Ihr Ansatz: nur alles aus einer Hand.

Radikal anders gehen es die sogenannten "Single Serving Sites" an, Einzweck-Seiten, die auf einer einzigen Seite genau eine Aufgabe erfüllen. Schnell mal einen Tusch abspielen oder die aktuelle Kalenderwoche herausfinden - nichts einfacher als das. Eine der ersten Einzweck-Seiten, die zu Internet-Berühmtheit gelangte, beantwortet schlicht die Frage, ob die nächste Episode der Serie "Lost" im amerikanischen Fernsehen eine Wiederholung oder eine Premiere ist.

So einfach kann es gehen. Blogger Jason Kottke dachte sich für diese simplen Seiten die Bezeichnung "Single Serving Sites" aus, startete eine Liste - und schon war ein Trend geboren. Mittlerweile gibt es mehr als hundert dieser Einzweck-Websites, die sogar Gegenstand wissenschaftlicher Forschung geworden sind: Ryan Greenberg von der UC Berkeley School of Information hat das Aufkommen der "Single Serving Sites" beobachtet. Sein Thesenpapier ist natürlich als Einzweck-Seite im Netz, unter isthisyourpaperonsingleservingsites.com.

Zwei akuelle Seiten helfen bei der Frage, ob man über die Schweinegrippe eine Kurznachricht auf Twitter schreiben sollte - oder ob es angesichts der Pandemie nicht langsam an der Zeit ist, in ernsthafte Panik zu verfallen. Nur für den Fall, dass der gesunde Menschenverstand einen kurzen Aussetzer hat.

Sind die "Single Serving Sites" also nur großer Quatsch? Muss man sich damit wirklich auskennen? Eine kurze Antwort auf beide Fragen gibt's auf theshortanswer.com.

Die Ausführlichere geben wir Ihnen hier, in unserer Sammlung nützlicher und nerdiger Einzweck-Seiten:

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Web
RSS
alles zum Thema Mem-Maschine
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Einzweckseiten: Einfache Dinge einfach machen


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.A.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.