Video-Streaming Amazon bringt die Fernseh-Flatrate

Großangriff auf Netflix: Amazon bietet seinen Premium-Kunden kostenloses Filmstreaming. Wer im Jahr 80 US-Dollar für schnellen Versand bezahlt, hat jederzeit Zugriff auf 5.000 Filme und Serien - das Angebot gilt aber nur für US-Kunden.

Amazon-Chef Jeff Bezos: Handelt mit allem, was sich online verkaufen lässt
AFP

Amazon-Chef Jeff Bezos: Handelt mit allem, was sich online verkaufen lässt


Kostenloser Versand binnen zwei Tagen - für diese Dienstleistung bezahlen mehrere Millionen US-Bürger Amazon 79 US-Dollar im Jahr. Sie bekommen nun obendrein eine Fernseh-Flatrate: 5000 Filme und Fernsehserienfolgen können US-Kunden per Streaming am Computer, auf internetfähigen Fernsehern und mit speziellen Set-Top-Boxen und Blu-ray-Playern abrufen.

Zu den verfügbaren Filmen gehören auch einige halbwegs aktuelle Titel wie "Syriana" und die Verfilmung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie, allerdings gehören populäre Serien wie "Deperate Housewives" nicht zum Inklusiv-Angebot. Insofern ist es nicht so einfach, die neue Amazon-Flatrate mit Konkurrenten wie Hulu Plus und Netflix zu vergleichen. Beide Videodienste bieten unbegrenztes Streaming für 7,99 Dollar im Monat an und sind somit aufs Jahr hochgerechnet teurer als Amazon - allerdings ist ihr Angebot auch ein anderes.

lis

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.