Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Mobilfunk: Netzstörungen bei Vodafone in ganz Deutschland

Vodafone-Zentrale Zur Großansicht
REUTERS

Vodafone-Zentrale

Beim Mobilfunkanbieter Vodafone kommt es in ganz Deutschland zu Netzstörungen. Bis zu 400.000 Kunden haben Probleme beim Telefonieren, beim mobilen Internet und beim Versenden von SMS.

Bei Vodafone ist es am Mittwoch zu erheblichen Netzstörungen gekommen. "Bundesweite Einschränkungen in unserem Mobilnetz. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran", twitterte Vodafones 24-Stunden-Service am Mittag.

Kunden haben Probleme mit dem Telefonieren, dem mobilen Internet und beim Versenden von SMS. Laut Vodafone kommt es zu Fehlermeldungen wie "Kein Netz" oder "Nicht im Netzwerk registriert". Probleme werden etwa von Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin gemeldet.

Bis zu 400.000 Kunden betroffen

Die genaue Ursache war zunächst unklar. Am Nachmittag sagte ein Vodafone-Sprecher dann, eine Datenbank in Essen sei ausgefallen. Experten seien im Einsatz, um eine neue Software einzuspielen. Bis zu 400.000 Kunden sind von den Einschränkungen betroffen, so der Sprecher.

Die Datenbank sei eine von deutschlandweit zwanzig. Kunden, die sich über diese Datenbank einbuchen wollten, würden dort als Folge des Fehlers abgewiesen und bekämen kein Netz.

Laut Informationen von Vodafone bestand die Störung gegen 16.30 Uhr immer noch. Sie solle aber im Laufe des Mittwochs behoben werden.

fab/gru/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 26 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Schon wieder...
treime 09.03.2016
.... nicht die erste großflächige Störung dieses Jahr bei Vodafone. Allerdings hatten die Telekomiker dieses Jahr doch auch schon ihren Gau. Man muss halt die Netze noch weiter auslasten, um die saugünstigen Tarife in Deutschland anbieten zu können (Achtung, Ironie).
2. Wieso Twitter?
Rubyconacer 09.03.2016
Das Netz geht bei uns auch nicht. Twitter nutzt hier niemand umd gehen würde es ja eh nicht. Super!
3. Und???
mactor2 09.03.2016
"Früher" war das so wenn ein Netz ausfiel griff das Telefon auf ein anderes funktionierendes Netz zu. Ähnlich Netzroaming. Wenn also das Vodafone Netz ausfällt greift mein Telefon eben auf das Telekom Netz zu... Warum macht man das heute nicht mehr so?
4. Waren das noch schöne Zeiten mit der Bundespost...
franxinatra 09.03.2016
als man quengeln konnte, wenn die Handvermittlung mal ihre Probleme hatte, Relais nicht funktionierten oder Verteilerkästen bei Regen absoffen, und die Heilsbotschaft die Enteignung und Privatisierung gepriesen wurden. Kochen eben alle nur mit Wasser....
5. Och jo,
postit2012 09.03.2016
da freu ich mich aber jetzt schon auf die Zeit, in der ENDLICH das Bargeld abgeschafft worden ist. So ist das ja nicht spannend... Möget Ihr in interessanten Zeiten leben. Ramen
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: