Angeklickt

Angeklickt Selfies aus der Ukraine

Von


Ob Schnappschüsse vom Nachbarn oder von Kämpfern aus der Ukraine: Die Website whatsthere.co zeigt die neusten Fotos von Instagram auf einer Weltkarte. Einige Bilder sind nur wenige Minuten alt.

Zum Beispiel hat sich ein junger Mann in der Hamburger HafenCity fotografieren lassen, sein Foto ist auf whatsthere.co mit genauen Geo-Koordinaten verzeichnet. Aus der zerstörten ukrainischen Stadt Debalzewe stammt ein neues Selfie von zwei jungen Frauen. Ein Foto aus ihrer Nähe soll einen Sprengkörper zeigen, der sich in den Straßenbeton gefressen hat.

So können sich Nutzer jetzt in der Welt umsehen: Auf whatsthere.co pinnen sie eine rote Stecknadel auf eine beliebige Stelle der Weltkarte. Prompt erscheinen im Umkreis die Instagram-Fotos der letzten sieben Tage. Wer zu einer bestimmten Stadt springen will, kann den auch entsprechenden Namen in eine Suchleiste tippen. Anders als bei ähnlichen Websites wie InstaEarth brauchen Nutzer dafür keinen Instagram-Account.

Das Kartenmaterial der Website stammt von Google Maps. Die Instagram-Fotos lassen sich durch Metadaten genau verorten. Instagram-Nutzer können in ihren Einstellungen wählen, ob ihre Bilder öffentlich oder privat sein sollen. Private Bilder erscheinen nicht auf whatsthere.co. Ob jedes Foto echt ist, lässt sich nicht sicher sagen - schließlich können die Metadaten auch manipuliert werden.

Erstellt wurde die Seite vor wenigen Tagen von George Moh, einem Software-Entwickler aus Singapur. Sie soll Nutzern vor allem interessante Orte in ihrer Umgebung zeigen, erklärt Moh auf Anfrage. "Wie gut ein Essen schmeckt, wie viel Spaß es an einem bestimmten Ort macht - das steckt oft in der Unterzeile eines einzigen Instagram-Bildes", schreibt der Entwickler auf Englisch. Dass es auf der Website aber weit mehr zu entdecken gibt als Ausgehtipps, zeigen wir in unserer Fotostrecke.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.