Microsoft-System: Windows 8.1 kriegt angeblich einen Start-Schalter

Neue Betriebssystemversion: Screenshot von Windows Blue auf winforum.eu Zur Großansicht
winforum.eu

Neue Betriebssystemversion: Screenshot von Windows Blue auf winforum.eu

Wird das nächste Windows 8.1 "Blue" wieder stärker an frühere Windows-Versionen erinnern? Angeblich plant Microsoft, den klassischen Start-Button wieder in sein Betriebssystem einzubauen. Auslöser für diesen Entschluss dürften Nutzerbeschwerden sein.

Die US-Techseite "The Verge" beruft sich in ihrem Artikel auf Microsoft-nahe Quellen. Ihnen zufolge soll mit Windows 8.1 in Anlehnung an frühere Versionen ein Start-Button zurückkehren, wenn auch ohne klassisches Startmenü. Außerdem soll es das unter dem Codenamen "Blue" entwickelte Update des Betriebssystems ermöglichen, auf Wunsch direkt in den Desktop-Modus zu booten.

Paul Thurrott, Autor mehrerer Windows-Bücher, will ebenfalls von einem Comeback des Start-Buttons erfahren haben. Seinen Informationen zufolge hat das obere Management auf die Wiedereinführung des Buttons gedrungen, dabei soll es sich gegen Einwände des Windows-Teams durchgesetzt haben. In seinem Blog kommentiert Thurrott die Nachricht mit den Worten: "Entscheidend ist, dass Microsoft, wenn auch verspätet, endlich auf das Feedback seiner Kunden hört und als Antwort darauf das Produkt anpasst."

Apps profitierten vom Aus für den Button

Tatsächlich dürften Nutzerbeschwerden der Hauptgrund für das möglicherweise bevorstehende Comeback sein - einen Start-Button im Stil von Windows XP, 7 oder Vista scheinen sich viele Menschen auf ihrem Windows-8-Rechner zu wünschen. Ein Indiz dafür ist beispielsweise, dass eine Software namens Pokki bereits mehr als 1,5 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Sie lockt Nutzer mit einem eigenen Start-Button für Windows 8. Konkurrenzprogramme wie "Classic Shell" bieten ähnliche Features.

Eine offizielle Preview-Version von Windows 8.1 könnte Microsoft Ende Juni präsentieren, auf der Entwickler-Konferenz "Microsoft Build". Geleakte Versionen der Software, die bereits im Internet kursieren, sollen den Start-Button noch nicht enthalten. Zu den erkennbaren Neuerungen scheint stattdessen ein verbesserter Startscreen zu zählen.

Erst zum Monatsbeginn hatte Microsofts Presseabteilung dem Start-Button übrigens einen Aprilscherz gewidmet: Sie versprach ein Comeback des Buttons, allerdings als Hardware-Erweiterung.

mbö

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 26 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Gratulation
Last Ninja 23.04.2013
Da haben die ganzen Meckerer und Rumheuler endlich ihren Button wieder, ohne den sie völlig hilflos vor ihrem PC sitzen und nicht mehr weiterwissen würden.
2.
Thom-d 23.04.2013
Zitat von sysopWird das nächste Windows 8.1 "Blue" wieder stärker an frühere Windows-Versionen erinnern? Angeblich plant Microsoft, den klassischen Start-Button wieder in sein Betriebssystem einzubauen. Auslöser für diesen Entschluss dürften Nutzerbeschwerden sein. Windows 8: Microsoft bringt angeblich den Start-Schalter zurück - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/netzwelt/web/windows-8-microsoft-bringt-angeblich-den-start-schalter-zurueck-a-895945.html)
Der Wegfall des Startbuttons ist wohl eines der größten Fehler von Microsoft in seine Geschichte gewesen. Vermutlich hat sich Microsoft damit sein eigenes Grab geschaufelt und wird in Zukunft auch auf dem Desktop durch Android ersetzt werden
3.
Thom-d 23.04.2013
Zitat von Last NinjaDa haben die ganzen Meckerer und Rumheuler endlich ihren Button wieder, ohne den sie völlig hilflos vor ihrem PC sitzen und nicht mehr weiterwissen würden.
Das trifft für die meisten User in der Tat zu. Microsoft hat das nicht gekümmert
4.
nick115 23.04.2013
Ok, die Kacheloptik für Tablets auf dem Notbook ist schon fürn A...., aber dann drück man eben die Kachel unten links und ist im Desktop. Bei Google "Start Button Windows 8 Free" eingeben und schon kann man sich verschiedene Arten anschauen und den passenden für sich kostenlos runterladen...Problem gelöst. Viel schlimmer ist der interne Umbau der einzelnen Programme, der es unglaublich schwierig macht ohne stundenlanges Surfen in verschiedenen Foren die alten Funktionen zu bekommen. Auch ein einfaches "Schließen-X" fehlt bei verschiedenen Anwendungen (PDF, Foto). Immer muss die Windows Taste herhalten um zu wechseln...das wäre mal Änderungswürdig!
5.
nicoaliasnico42 23.04.2013
als windows 8 nutzer jubel ich über dies neuigkeit der fehlende start butten ist ein großes manko...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Web
RSS
alles zum Thema Microsoft
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 26 Kommentare
Zum Autor
  • Natalie Stosiek
    Markus Böhm schreibt von München aus am liebsten über Medien und die Menschen dahinter. Als "Kioskforscher" setzt er sich voller ungesunder Begeisterung bloggend mit Zeitschriften auseinander.
Fotostrecke
Windows - die Chronologie: Von Windows 1 bis Windows 8


Fotostrecke
Steuerung im Überblick: Acht neue Gesten für Windows 8

Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.A.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.