Videokünstler Zach King Der Sechs-Sekunden-Magier

Vom Bett gefressen, vom Planschbecken verschluckt: Mehr als eine Milliarde Mal sind die verblüffenden Vine-Videos von Zach King schon abgespielt worden. Nun hat das US-Fernsehen den Kurzclip-Magier engagiert.

YouTube

Von


Die Mühe hat sich gelohnt: Nach etwa 200 Videos auf der Kurzclip-Plattform Vine ist nun auch das US-Fernsehen auf Zach King aufmerksam geworden. Zumindest in einem kurzen Werbevideo des TV-Senders NBC darf der Videokünstler aus dem Bundesstaat Oregon nun auftreten und den Staffelstart der Action-Serie "Heroes: Reborn" anpreisen.

Im Gegensatz zu seinen bisherigen Filmen zeigt Zach King seine Tricks in dem neuen Video im 360-Grad-Format. Diese 3D-Filme sind noch recht rar bei YouTube und eignen sich vor allem für Zuschauer mit Virtual-Reality-Brillen. Ansonsten muss man das Smartphone neigen, um sich im Raum umzuschauen oder mit der Maus den Wunschwinkel einstellen.

In dieser 3D-Umgebung führen die Clipkünstler rund um Zach King der Reihe nach ihre Tricks vor. Sie verwandeln ein kleines Pizzastück in eine Monsterpizza, drucken sich Getränkedosen aus und ziehen ein Kätzchen aus einem Bilderrahmen. Dabei kann man die Kamera auf jeden einzelnen Akteur richten. Und bekommt dabei etwa mit, wie der King-Kollege Aaron Benitez sein Pizzastück bei Minute 0:55 nicht etwa wegzaubert, sondern einfach in die Ecke schleudert.

Bekannt geworden ist Zach King vor allem über seine Vine-Videos, die bereits mehr als eine Milliarde Mal angeschaut worden sind. In Sechs-Sekunden-Videos erzählt King dort kurze Geschichten, die meist am Schluss auch noch eine nette Pointe haben. Die magischen Fähigkeiten von King bestehen vor allem darin, dass er ziemlich gut mit Schnittsoftware umgehen kann. Die Clips schnippelt King zu so flüssigen Videos zusammen, dass man die Übergänge von einer Szene in die nächste kaum bemerkt.

Obwohl die meisten Clips einem ähnlichen Schema folgen: An einer bestimmten Stelle im Film gibt es einen Schnitt - und plötzlich läuft das Sparschwein davon, King verschwindet in einem Planschbecken oder wird von seinem Bett gefressen. Der Zuschauer weiß genau, dass irgendwo ein Schnitt sein muss, doch die Stelle lässt sich kaum erkennen:

Eine seiner Paradedisziplinen ist der schnelle Klamotten-Wechsel. Am Morgen muss er sich nur einmal quer über das Bett rollen, um fertig angezogen auf dem Boden zu landen:

Oder er springt einfach gegen den Rucksack an der Wand, um sich fertig gerüstet auf den Weg zu machen:

Oder er hilft seinen Freunden dabei, sich schnell aus ihren Klamotten zu pellen:

Neben den Vine-Videos hat Zach King auch mit einigen YouTube-Kurzfilmen auf sich aufmerksam gemacht, die er alle paar Monate für seine knapp eine Million Abonnenten veröffentlicht. Vor vier Jahren präsentierte King etwa die "Jedi Kittens"-Reihe, in der sich Katzen mit Lichtschwertern bekämpfen.

Im vergangenen Jahr verschaffte er seinem Hund die Hauptrolle im fünfminütigen Kurzfilm "Indiana Bones - Raiders of the Lost Bark". Drei Rollen Klebeband, 108 Klebestifte und 18 Pappkartons verarbeitete King in dieser Hommage an den Indy-Klassiker "Jäger des verlorenen Schatzes", in dem der Hund die Bundeslade vor Nazi-Katzen retten muss:



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hektor2 28.09.2015
1. Klasse
Finde ich super! Ganz klasse gemacht und unglaublich kreativ. Weiter so
vegiwhopper 28.09.2015
2. Genial!
Neben den ganzen geistigen Müll auf YT ist das doch mal ein kreativer Lichtblick - alles Gute für die Zukunft!
rjsedv 28.09.2015
3. Echt kreativ und lustig
Das Zeug, dass der Knabe da macht, ist wirklich gut. Macht Laune anzusehen...
Elbpirat1 29.09.2015
4.
mich würde der Name der app mal interessieren. Kann man die bei Google Play laden
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.