Zlatko-Jünger im Internet Mehr Sladdi, mehr Spaß

Im Internet ist Zlatko König. T-Shirts, Debatten und Emotionen vermischen sich hier zum großen Personenkult. Einstimmige Meinung der Netzgemeinde: "Sladdi" soll zurück ins "Big-Brother"-Haus.


Zlatko-Fanseite
GMS

Zlatko-Fanseite

Köln - Wenn Zlatko-Fans so einfältig wären wie ihr Idol, könnten sie im Internet leicht die Orientierung verlieren. Wer sich dort umtut, hat die Qual der Wahl: Zum Kult um den radebrechenden Schwaben mazedonischer Herkunft aus der Fernsehsendung "Big Brother" gehören der Diskurs unter seinen Jüngern, die Auslegung seiner Botschaften, die Verteufelung von Ketzern und der Handel mit Devotionalien.

Natürliche erste Anlaufstelle wäre eigentlich die offizielle Big-Brother-Adresse. Nicht alle Zlatko-Fans sind aber auf die Produktionsfirma Endemol und den Fernsehsender RTL II gut zu sprechen. In den einschlägigen Chatrooms der Big-Brother-Experten herrscht längst die Meinung vor, dass Zlatkos Auszug aus seinem selbstgewählten Gefängnis ein abgekartetes Spiel war mit dem einzigen Zweck, den Rummel um die Seifenoper weiter anzuheizen. Wer eine Big-Brother-Kappe und ein Zlatko-T-Shirt "mit Original Trainings-Grimasse" über die RTL-Seite erwerben will, wird zudem mit 59 Mark zur Kasse gebeten. Das können andere billiger.

Zum Beispiel Zlatkos Bruder. Auf der von Aleks Trpkovski "mit ein paar Kumpels" betriebenen Homepage gibt es eine breite Palette an Bekenntnis-Textilien mit Aufdrucken wie "Sladdi, wir rächen Dich" oder "Shakesbier?" zu Preisen ab 28 Mark. Die Originalität der Sprüche erreicht nicht ganz den von Zlatko gewöhnten Standard, aber schließlich ist Aleks auch nur der kleine Bruder. Immerhin werden die Andenken, zu denen auch die Tasse "Sladdi - The Brain" gehört, durch die familiäre Nähe zum Meister geadelt. Und überhaupt verfolgt Aleks mit seiner Seite eher idealistische Motive: "Noch mehr Sladdi, noch mehr Spaß".

Eines gibt es auf der Seite allerdings nicht mehr: böse Manu-T-Shirts. Zlatko höchstselbst hat verfügt, dass seine Gegenspielerin aus dem Big-Brother-Haus fortan gut zu behandeln und nicht mehr mit Sprechchören wie "Manu raus!" zu terrorisieren sei. Die Gemeinde folgt ihm und begibt sich auf die Suche nach neuen Opfern. Groß ist die Auswahl zwar nicht, aber in den Chatrooms scheinen sich die labile Jona und die berechnende Kerstin als neue Feindbilder durchzusetzen. Ein Big-Brother-Fan ist aber zweifellos über das Ziel hinausgeschossen: "Manu ist die Beste", behauptet er auf seiner Fanseite. Dem Namensgeber der Seite wird dagegen der Intelligenzquotient eines Schwarzbrotes attestiert.

Im Fanshop unter der gleichen Adresse geht es Manu weniger gut. Da steckt sie in der mächtigen Faust des Meisters und muss sich als "falsche Schlange" titulieren lassen - nicht ganz plausibel, schließlich hat Zlatko zu Protokoll gegeben, dass er im Umgang mit Frauen die flache Hand bevorzugt. Subtiler gibt sich ein anderes verfügbares Motiv. Es zeigt Zlatko als Hamlet, Prinz von Dänemark, mit dem obligatorischen Totenschädel in der Hand. Hier dürfen die Zlatko-Fans beweisen, dass sie sich mit Recht über die mangelnde Bildung ihres Helden amüsieren und die Transferleistung zu Shakespeare, dem Autor des Dramas, vollbringen. Von dem hat Zlatko bekanntlich noch nie etwas gehört.

Um die Gunst der Andenkensammler buhlt schließlich auch Zlatko Online. Der Betreiber der Seite hat aus dem reichhaltigen Zitatenschatz die Formeln "Isch grüsse alle, die wo mich kennen" oder "Katzenhaare? Da krieg isch Plaque" ausgewählt. Mit den T-Shirts aller Anbieter gibt es aber ein Problem: Viele sind offenbar mit ganz heißer Nadel gestrickt und noch längst nicht in der nachgefragten Stückzahl verfügbar. Zlatko-zlatko etwa verspricht Lieferung innerhalb von fünf bis sieben Tagen. Das könnte knapp werden. Vielleicht ist der neue Held aus der Reality-Soap dann schon an der harten Wirklichkeit gescheitert.

Tobias Wiethoff



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.