Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

kurz & krass

kurz & krass 19-Jähriger steckt stundenlang im Briefkastenschlitz fest

In Mecklenburg-Vorpommern musste die Feuerwehr einem Mieter aus der Klemme helfen: Der Mann steckte mit seinem Arm im eigenen Briefschlitz fest - und das über Stunden.

Wie die Polizei mitteilte, geschah der Vorfall in der Nacht in Parchim. Der 19-jährige Mann hatte sich demnach ausgesperrt. Er versuchte, durch den Briefkastenschlitz seiner Wohnung den Türschlüssel zu greifen, der von innen steckte. Doch vergeblich - der Schlüssel blieb unerreichbar.

Dafür bekam der Mann den Arm nicht mehr heraus. "Erst der alarmierten Feuerwehr gelang es schließlich, den eingeklemmten Mieter unverletzt zu befreien", sagte ein Polizeisprecher.

sms/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: