7/7/2005 Chronologie der Angriffe

Während in Schottland Tausende Sicherheitskräfte die Teilnehmer des G8-Gipfels bewachten, erlebte London den schlimmsten Terrorangriff seiner Geschichte. Im morgendlichen Berufsverkehr explodierten mehrere Bomben in drei U-Bahnen und einem Bus. SPIEGEL ONLINE hat die wichtigsten Ereignisse zusammengestellt.


8.51 Uhr:

In einer U-Bahn, 100 Meter von der Station Moorgate entfernt, explodiert ein Sprengsatz. Sieben Menschen sterben, wie später bekannt wird.

8.56 Uhr: Ein zweiter Sprengsatz wird in der U-Bahn nahe King's Cross gezündet. Die Polizei zählt später 21 Todesopfer.

9.15 Uhr: Rettungskräfte werden zur U-Bahn-Station Liverpool Street gerufen, berichtet die Nachrichtenagentur PA

9.17 Uhr: Eine dritte Bombe explodiert nahe Edgware Road. Drei Züge sind betroffen, mindestens fünf Menschen sterben.

9.24 Uhr: Die Polizei teilt mit, die Ursache für den Zwischenfall sei wahrscheinlich die Kollision zweier Züge, ein Stromausfall oder ein explodiertes Stromkabel.

9.33 Uhr: Den Fahrgästen wird mitgeteilt, dass der Verkehr wegen eines Stromausfalls im gesamten Netz eingestellt wird.

9.33 Uhr: Der U-Bahn-Betreiber berichtet von einem weiteren Zwischenfall an der Edgware Road.

9.40 Uhr: Polizeiangaben zufolge gab es an den Stationen Aldgate, Edgware Road, King's Cross, Old Street und Russell Square Kurzschlüsse.

9.47 Uhr: In einem Doppeldeckerbus am Tavistock Square explodiert eine vierte Bombe. Auch hier gibt es Tote.

10.02 Uhr: Scotland Yard erklärt, man habe es mit einem "ernsten Zwischenfall" zu tun.

10.09 Uhr: Zeugen berichten von einer Explosion in der U-Bahn.

10.14 Uhr: Ein Augenzeuge meldet, in der Innenstadt sei ein Sprengsatz in einem Bus explodiert.

10.21 Uhr: Scotland Yard bestätigt mehrere Explosionen in London.

12.07 Uhr: Der gesamte Busverkehr in London wird eingestellt.

15.26 Uhr: Die Polizei bestätigt 33 Tote und mindestens 345 Verletzte.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.