01.10.2012 – 17:48 Uhr

Augenblick: Highlander

Zur Großansicht
Getty Images

Seit 43 Jahren arbeitet Peter Fraser (Mitte) als Pirschjäger und Wildhüter in den schottischen Highlands. Bald endet jedoch seine letzte Jagdsaison auf dem Invercauld-Landsitz, einem Gelände in einem Nationalpark im Nordosten Schottlands. Im November setzt sich Fraser zur Ruhe. Zu seinen Aufgaben gehört es, Gäste bei der Hirschjagd zu begleiten - in diesem Fall war seine Gruppe offensichtlich erfolgreich.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
alex_white 01.10.2012
Drei Männer töten aus Spaß. Wie widerlich.
2. Highlander
wittyberg 01.10.2012
Man möchte erwidern, wie gut, dass Sie kein Fleisch verzehren. Dieser Hirsch hat sein Leben in Freiheit ohne jede Einschränkung gelebt und starb von einer Sekunde auf die andere. Schlachthöfe gibt es erst seit 160 Jahren, ohne die Jagd gäbe es uns Menschen sicher nicht, wir haben uns leider von der Natur so weit entfernt, dass wir nur noch abgepackte Schnitzel akzeptieren, weil wir nicht mehr wissen wollen, wie das Tier gelebt hat, wie es durch die Lande gekarrt und wie es zum Schluss behandelt wurde. Die drei haben Ihnen viel voraus.
3. Jäger wer Jagt Euch?
spon-facebook-10000181932 02.10.2012
Was hat diese (Jagt) mit einem Nationalpark zu tun? Wer ein Tier aus Selbtstlosem Trieb tötet ist für uns ein minderwertiges Nichts . Mit Verlaub ..Abschaum . Diese ..Kreaturen.. wie Ihr sie nennt ,waren lage vor Euch auf Terra anwesend. Der Mensch ist nun mal die Missgeburt der Schöpfung........... oder Inzucht? wer weiss. Merde
4. Woher kommt nur dieser Selbsthass?
wildschuetz 02.10.2012
Zitat von spon-facebook-10000181932Was hat diese (Jagt) mit einem Nationalpark zu tun? Wer ein Tier aus Selbtstlosem Trieb tötet ist für uns ein minderwertiges Nichts . Mit Verlaub ..Abschaum . Diese ..Kreaturen.. wie Ihr sie nennt ,waren lage vor Euch auf Terra anwesend. Der Mensch ist nun mal die Missgeburt der Schöpfung........... oder Inzucht? wer weiss. Merde
Auch erschließt sich mir nicht, woher Du die Motivation der Jäger kennst. Und wer andere als "Abschaum" bezeichnet, zeigt sehr deutlich wes Geistes Kind er ist. Was schlägst Du vor? Umerziehungslager?
5. Ein schoenes Bild
stilbr_uch 02.10.2012
Was fuer ein beneidenswerter Beruf. Da waere ich jetzt auch gerne. Danke fuer das schoene Bild.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Augenblick
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH