Aquarium in Seoul: Santa Claus auf Tauchstation

Weihnachten in Südkorea dürfte stressig werden: 36.000 Singles haben sich für Heiligabend zu einem Massen-Date verabredet. Santa Claus entspannt sich vorher noch bei einem Tauchgang in der Hauptstadt des Landes - sehr zur Freude einiger Kinder.

Santa Claus in Seoul: Abgetaucht Fotos
REUTERS

Seoul - Pressluftflasche auf den Rücken geschnallt, Taucherbrille aufgesetzt und ab ins Wasser: Der Weihnachtsmann ist im Coex-Aquarium in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul auf Tauchstation gegangen. Mit roter Hose, rotem Mantel und roter Mütze bekleidet fütterte er in einem der Becken einen Schwarm Sardinen.

Nach getaner Arbeit entspannte sich Santa Claus noch etwas auf dem Boden des riesigen Aquariums und ließ sich durch das Becken treiben. Besonderen Spaß daran hatten einige Kinder. Sie stellten sich vor die Scheibe und ließen sich gemeinsam mit dem Weihnachtsmann fotografieren.

Weniger beschaulich dürfte es am 24. Dezember auf einer Insel im Han-Fluss zugehen. An Heiligabend ist dort offenbar mit einem Andrang von 36.000 Singles zu rechnen. Auf eine simple Facebook-Anfrage - "Was macht ihr Weihnachten?" - habe es so viele Antworten von Alleinstehenden gegeben, dass daraus die Idee zu dem Massen-Rendezvous entstanden sei, erläuterte einer der Organisatoren, Justin Chanwook Jang. Der 29-Jährige wird auch selbst zu den Teilnehmern zählen.

Die Regeln für die Singles sind einfach: Frauen sollen sich rot kleiden, Männer weiß. Die beiden Geschlechter werden in einer Entfernung von wenigen Metern aufgereiht. Dann wird ein Kommando gegeben, auf das hin sich alle ihren Wunschpartner greifen können. Angesichts der hohen Zahl der Teilnehmer haben die Organisatoren 200 Aufpasser engagiert und die Polizei um Mithilfe gebeten. Weihnachten ist auch in Südkorea ein bedeutendes Fest. Rund 30 Prozent der Bevölkerung sind Christen.

wit/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Südkorea
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback