Attacke am Fluss Zehnjähriger von Bibern krankenhausreif gebissen

Für Bilderbuch-Autoren sind sie ein beliebtes, knuffiges Sujet, im wahren Leben können sie gefährlich werden: Mindestens zwei Biber haben einen zehnjährigen Jungen in der Slowakei attackiert und gebissen - das Kind musste ins Krankenhaus.


Bratislava - Ein Zehnjähriger ist in der Slowakei von Bibern attackiert und verletzt worden.

Wie örtliche Medien berichteten, war der Junge beim Spielen am Fluss Dunajec nahe der polnischen Grenze vermutlich in eine Höhle der Nagetiere eingedrungen.

Daraufhin hätten ihn mindestens zwei Biber angefallen und in Arme und Beine gebissen. Das Kind musste ins Krankenhaus gebracht werden.

pad/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.