Australien Ehepaar entdeckt Krokodil im Wohnzimmer

Von ausgebrochenen Krokodilen hatte die Australierin Jo Dood schon oft gehört. Jetzt kann sie selbst mitreden: Sie entdeckte ein Exemplar in ihrem Wohnzimmer. Ihr Ehemann griff in seiner Not zur Gitarre und holte Hilfe. 

Salzwasser-Krokodil: Eine australische Familie entdeckte ein Jungtier in ihrem Haus
AFP

Salzwasser-Krokodil: Eine australische Familie entdeckte ein Jungtier in ihrem Haus


Canberra - Später wird die 42-jährige Australierin Jo Dood sagen, das sei ein sehr surrealer Moment gewesen. Verständlich, schließlich hatte sie zuvor ein Krokodil vor ihrer Schlafzimmertür entdeckt.

Das Jungtier, ein Salzwasser-Krokodil, 1,70 Meter lang, war am Samstagmorgen in das Wohnzimmer der australischen Familie gekrochen. Der Hund schlug daraufhin Alarm und weckte sein Frauchen. Sie öffnete die Schiebetür und entdeckte das Krokodil unmittelbar davor. "Ich wäre fast gestorben", sagte sie der "Harald Sun". Sie dachte, das Krokodil habe es auf ihren Hund abgesehen.

Sie weckte ihren Ehemann Micko Srbinovska, 42, der zog sich Hosen an und griff nach seiner Gitarre - so wollte er sich verteidigen, etwas Besseres hatte er nicht griffbereit. Er schlich aus dem Schlafzimmer zum Telefon und rief Wildtierhüter um Hilfe.

Sie fingen das Tier schließlich wieder ein und brachten es zurück ins nahegelegene Gehege. Vermutlich sei das Reptil von einem größeren Artgenossen von dort vertrieben worden, sagte eine Sprecherin der zuständigen Behörde.

So etwas passiert häufiger: Nachbarn haben in den vergangenen fünf Jahren 15 Krokodile in der Gegend gezählt, berichtet die "Harald Sun". Jo Dood ist erst im September in die Gegend gezogen. Die Krokodil-Ausbrecher seien ein Running Gag, sagte sie.

fln/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.