Unfall im Wettersteingebirge Elfjähriger sieht Vater in den Tod stürzen

In den bayerischen Alpen ist ein 49-Jähriger auf einer Klettertour tödlich verunglückt. Sein Sohn wurde Augenzeuge - und konnte nichts tun.


Vor den Augen seines elfjährigen Sohnes ist ein Urlauber aus dem Saarland im Wettersteingebirge bei Garmisch-Partenkirchen in den Tod gestürzt. Nach Angaben der Polizei wollten die beiden über eine mit Seilen gesicherte Kletterpassage absteigen.

Der 49-jährige Vater habe plötzlich aus bisher ungeklärter Ursache den Halt verloren und sei etwa 200 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Sohn alarmierte zwar zwei andere Wanderer. Für den verunglückten Mann kam aber jede Hilfe zu spät.

Der Leichnam wurde von Polizei und Bergwacht geborgen und ins Tal geflogen. Um den Jungen kümmerte sich ein Krisenteam des Roten Kreuzes, er kam zu einem Verwandten in München. Die Ermittlungen zur Absturzursache laufen.

sms/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
chr.reinhard 30.12.2015
1.
der arme Kerl :-(
Name bereits vergeben 02.01.2016
2. Tragisch aber auch unverantwortlich
Im Winter eine Klettersteigtour im Wetterstein zu gehen. Selbst wenn es nur eine "normale" rote oder schwarze Bergtour gewesen sein sollte, ist das Risiko einfach zu hoch: Es mag ja wenig oder kein Schnee liegen, feucht und glitschig ist es allemal. Im Spätherbst/Winter würden sich die Einheimischen hüten gefährliche Touren zu gehen. Man geht halt zu der nächsten Hütte, genießt ein zwei Weißbier und die Wintersonne und kommt auch wieder gut und sicher nach Hause.
ColdDayInTheSun 04.01.2016
3. Kein Klettersteig
Wenn man mal quer googelt war es mitnichten ein klassischer Klettersteig. Die beiden haben wohl eine Winterraum-Übernachtung auf der Meilerhütte gemacht und sind am nächsten Tag den südseitigen Abstieg über Anger Loch runter... tragisch, aber es gibt in den Alpen (unabhängig von der Jahreszeit) immer Ecken, bei denen ein Ausrutschen eben tödliche Folgen haben kann... Und das sage ich selbst als Alpinkletterer & Bergsteiger seit Jahrzehnten der auf mehr als genug Touren geht, manchmal hat man einfach Pech...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.