Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Bei Dreharbeiten: Halle Berry bricht sich den Arm

Die amerikanische Schauspielerin Halle Berry hat sich bei den Dreharbeiten für den Thriller "Gothika" den Arm gebrochen. Die Oscar-Gewinnerin soll eine "körperlich anstrengendere" Szene, aber keinen Stunt gespielt haben, als sich der Unfall ereignete.

Halle Berry
AP

Halle Berry

Los Angeles - Wie "E!Online" am Donnerstag berichtete, zog sich die 34-Jährige die Unterarmverletzung im kanadischen Montreal zu. Einem Sprecher des Hollywoodstudios Warner Bros. zufolge spielte Berry eine "körperlich anstrengendere" Szene, aber keinen Stunt, als sich der Unfall ereignete. Der Arm wurde im Krankenhaus eingegipst. Die Dreharbeiten wurden abgebrochen und sollen frühestens am kommenden Dienstag fortgesetzt werden.

Neben Berry treten Penelope Cruz und Robert Downey Jr. in dem Streifen auf. Berry spielt eine Psychologin in einer Nervenanstalt, die plötzlich selbst zur Patientin wird. Der Film soll im Oktober in den US-Kinos anlaufen.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: