Belgien Kolonne von Theresa May in Autounfall verwickelt

Auf einer belgischen Autobahn ist es zu einer Kollision gekommen. Zwei Polizisten wurden verletzt - sie fuhren in der Kolonne der britischen Premierministerin Theresa May.

Theresa May und Charles Michel im belgischen Mons
Getty Images

Theresa May und Charles Michel im belgischen Mons


Auf der belgischen Autobahn A7 ist es zu einem Unfall gekommen. Beteiligt daran war auch die Fahrzeugkolonne der britischen Premierministerin Theresa May und ihres belgischen Kollegen Charles Michel. Das berichtet unter anderem der belgische Sender RTBF.

Demnach sei ein Fahrzeug bei der Stadt Mons auf die Autobahn gefahren. Laut "Sudinfo" reihte sich das Auto in die Kolonne ein. Die Polizisten auf Motorrädern waren laut RTBF überrascht und prallten gegen das Fahrzeug.

Der belgische Premierminister Michel habe die Kolonne anhalten lassen und sei zu den Polizisten gelaufen. Die Männer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Die Kolonne setzte ihre Fahrt fort. May ist wegen einer Gedenkfeier zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren in Belgien.

jpz

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.